Konzert
Musiktournee 2020, Mele

Mele Musiktournee 2010 Copyright Manfred Pollert
© Manfred Pollert

Im Rahmen der deutsch-französischen Woche rund um den 22. Januar 2020 herum präsentierte das Goethe-Institut Frankreich in enger Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) und der Initiative Schulen: Partner der Zukunft (PASCH) das deutsche Trio MELE.

MELE, aus Osnabrück, macht alternative Popmusik auf Deutsch. Ihre Texte sind manchmal melancholisch, manchmal lustig und immer zu 100 Prozent ehrlich. Die Sängerin MELE spielt Bass und Keyboard und wird unterstützt von Luca Seitz an dem Schlagzeug und Carl Tirschler an der Gitarre. Gemeinsam erschaffen sie eine wilde Soundwelt, deren 80er Einfluss wirklich niemand leugnen kann.

MELE gab uns die Möglichkeit, mit insgesamt sieben Konzerten in ganz Frankreich sie selbst und ihre Bühnenauftritte näher kennenzulernen.

Ab der 4e
Eintritt frei
 

Termine: Konzert Ort:
20.01.2020 Nancy - IUT
22.01.2020
 
Lyon - Ninkasi Gerland
23.01.2020 Marseille - Lycée Saint-Charles
24.01.2020 Toulouse - Théâtre des mazades
27.01.2020 Poitiers - Salons de Blossac
28.01.2020 Rennes - MJC Antipode 
30.01.2020 Paris - Patronage Laïque Jules Valles


"Ich brauche keinen Mann und keine Frau
Ich schaff das auch alleine
Ich mach mir selbst Komplimente, jeden Tag
Wie kann man nur so sexy sein"

Auszug aus dem Song : I don’t care ©Mele

In fast jeder Stadt bot die Sängerin einen zweistündigen Workshop für eine Klasse zum Songwriting an.