OnDaF

Teilnahmebedingungen

Es gelten die Prüfungsordnung und Durchführungsbestimmungen und die Bestimmungen für Teilnehmer mit spezifischem Bedarf.

1.   Anmeldung zur Prüfung

Die Anmeldung kann erfolgen online oder persönlich im Sprachkursbüro.
  • online-Anmeldung: Nach Eingang der online-Anmeldung erhält der Teilnehmer innerhalb von 3 Werktagen eine Antwort per E-Mail mit der Bestätigung der für die mündliche Prüfung gewählten Zeit und der Aufforderung zur Zahlung der Prüfungsgebühren (Scheck; Überweisung; persönlich im Sprachkursbüro bar oder per Kreditkarte) innerhalb von 8 Tagen.
  • Persönliche Anmeldung: die Prüfungsgebühren sind bei der Einschreibung zu bezahlen.
Nach Eingang der Zahlung erhält der Teilnehmer per Post oder direkt ausgehändigt eine Kandidatenkarte. Diese Karte ist zur Prüfung mitzubringen. Die Anmeldung ist erst gültig nach Eingang der Zahlung der vollen Prüfungsgebühr.
 
Bei der Prüfung ist ein gültiges Ausweisdokument vorzulegen. Dieses muss während der gesamten schriftlichen und mündlichen Prüfung auf dem Tisch liegen und kann jederzeit von der Aufsichtsperson, den Prüfern oder dem Prüfungsverantwortlichen eingesehen werden.

2.   Rücktritt, Nicht-Teilnahme, Verspätung, Abbruch
 
Ein Rücktritt von der Prüfung ist möglich bis 2 Arbeitstage vor dem Prüfungstermin. Dieser muss schriftlich dem Sprachkursbüro mitgeteilt werden (examens-paris@goethe.de).
Die Prüfungsgebühren können in diesem Fall gutgeschrieben werden für einen späteren Termin innerhalb von 12 Monaten. Eine Rückzahlung der Gebühren ist möglich, unter Abzug von 20 % der Prüfungsgebühren, mindestens jedoch 10€.

Erscheint ein Prüfungsteilnehmer verspätet zur Prüfung besteht kein Rechtsanspruch auf Teilnahme. Die Teilnahme kann in Ausnahmefällen gewährt werden, ohne dass die versäumte Zeit nachgeholt werden kann. Wird die Teilnahme nicht gewährt, können die Prüfungsgebühren gutgeschrieben werden für einen späteren Termin innerhalb von 12 Monaten. Eine Rückzahlung der Gebühren ist möglich, unter Abzug von 20 % der Prüfungsgebühren, mindestens jedoch 10€. 
 
Erscheint ein Prüfungsteilnehmer nicht zu einem Prüfungstermin, wird er von der Prüfung ausgeschlossen. Werden für das Nicht-Erscheinen medizinische Gründe geltend gemacht (innerhalb von 3 Tagen nach dem Prüfungstermin unter Vorlage eines ärztlichen Attests), können die Prüfungsgebühren gutgeschrieben werden für einen späteren Termin innerhalb von 12 Monaten, oder in voller Höhe zurückgezahlt werden. 
 
Bricht ein Teilnehmer die Teilnahme während der Prüfung ab, gilt die Prüfung als abgelegt und nicht bestanden. Eine Gutschrift oder Rückzahlung der Prüfungsgebühren ist in diesem Fall nicht möglich, außer es werden medizinische Gründe geltend gemacht unter Vorlage eines ärztlichen Attests innerhalb von 3 Tagen nach dem Prüfungstermin. In diesem Fall können die Prüfungsgebühren gutgeschrieben werden für einen späteren Termin innerhalb von 12 Monaten. 

3.   Ergebnisse und Diplome
 
Die Ergebnisse sind im Allgemeinen verfügbar innerhalb von 20 Tagen nach dem Prüfungstermin.
Telefonische Auskunft über die Prüfungsergebnisse ist nicht möglich.Diplome und Bestätigungen für Nicht-Bestehen werden per Post an die bei der Anmeldung angegebene Adresse übersandt.
 
Bei der Modulprüfung B1 kann ein Gesamtdiplom ausgestellt werden, wenn alle vier Module innerhalb von 12 Monaten am gleichen Prüfungszentrum abgelegt werden.

Bei Verlust des Diploms kann innerhalb von 10 Jahren eine Ersatzbescheinigung ausgestellt werden. Die Ausstellung einer Ersatzbescheinigung ist gebührenpflichtig (10 €). Die Ersatzbescheinigung wird per Post übersandt nach Eingang der Gebühr (Scheck, Überweisung, bar).
Die Ausstellung von Zeugnis-Duplikaten ist nicht möglich.
 
4.   Das Goethe-Institut behält sich das Recht vor, Prüfungstermine abzusagen, wenn eine ausreichende Zahl von Prüfungsteilnehmern nicht erreicht wird.