Konzert Tanguy de Williencourt

Tanguy de Williencourt beim Festival la Roque d'Anthéron
© Christophe Grémiot

Die Saison Blüthner 2016 / 2017 im Goethe-Institut Paris
Die neue Generation der Blüthner Preisträger.
Tanguy de Williencourt am 28. Februar im Goethe-institut Paris

Programm: Wagner- / Liszt-Interpretationen


Tanguy de Williencourt ist Musiker mit Leib und Seele: sowohl bemerkenswerter Solist als auch begehrter Pianist der Kammermusik.

Er ist seit 2015 Absolvent des Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris. Seine Konzerte finden in renommierten Konzerthäusern wie dem Salle Gaveau oder der Berliner Philharmonie statt.

2015 ist seine erste, den Werken von Brahms und Schumann gewidmete CD in Zusammenarbeit mit dem Violoncellisten Bruno Philippe bei Evidence Classics erschienen.