Termine und Anmeldung

Goethe-Institut Termine und Anmeldung Foto: Goethe-Institut/Bettina Siegwart

Sie brauchen für Arbeit, Studium oder Visum ein Zertifikat oder Zeugnis? Sie möchten wissen, wie gut Ihre Deutschkenntnisse sind? An unserem Institut können Sie eine Vielzahl international anerkannter Prüfungen ablegen.

  Prüfungs-
datum
E-Mail Anmeldung
A1 06.12.2017 06.11.2017 von 9:30-13:30 Uhr
A2 07.12.2017 06.11.2017von 9:30-13:30 Uhr
B1 21.12.2017 06.11.2017von 9:30-13:30 Uhr
B2 20.12.2017 06.11.2017 von 9:30-13:30 Uhr
C1 19.12.2017 06.11.2017 von 9:30-13:30 Uhr
C2 05.12.2017 06.11.2017 von 9:30-13:30 Uhr


Registrierungszeitraum siehe Tabelle oben.
  • Bitte schicken Sie Ihren Prüfungsantrag per E-Mail an: exams.external@bangalore.goethe.org
  • Im Betreff soll nur das Prüfungslevel angegeben werden, z.B. A1, A2, B1, B2, C1
  • Für die B1 Prüfung sollten Sie zusätzlich vermerken, in welchem Modul bzw. in welchen Modulen Sie die Prüfung ablegen möchten.
  • Bitte geben Sie Ihren vollen Namen, das Geburtsdatum, die Handynummer und den Wohnort in der E-Mail an.
  • E-Mails werden in der Reihenfolge, in der sie eingegangen sind, bearbeitet. E-Mails, die nicht den oben erwähnten Anforderungen entsprechen, werden nicht bearbeitet.
  • Es gibt eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Wenn Sie einen Platz bekommen, werden wir Ihnen eine Bestätigung per E-Mail zuschicken und das weitere Verfahren zur Zahlung der Gebühren erklären.
  • Falls Ihr gewünschter Termin nicht mehr frei  ist, werden wir den nächsten verfügbaren Termin zuteilen.
  • Nur E-Mails, die innerhalb der Anmeldezeit eingegangen sind, werden berücksichtigt.
  • Mehrere Personen können sich nicht mit einer E-Mail anmelden. Jede Person muss eine eigene E-Mail schreiben.
  • Bitte schicken Sie keine allgemeinen Fragen an diese E-Mail Adresse. Diese können an die Adresse german.exams@bangalore.goethe.org gesendet werden.
  • Dieser Anmeldeprozess ist gültig für Kandidaten in und außerhalb Bangalore.

Impressum:
Die Anzahl der zu vergebenen Plätze und Prüfungstermine  sind nicht verbindlich. Wir behalten uns das Recht vor, die Anzahl der Plätze und /oder die Prüfungstermine  aus internen oder organisatorischen Gründen zu ändern oder anzupassen, ohne dieses mitzuteilen.
  Interne
Kandidaten 
(INR)
Externe
Kandidaten 
(INR)
Goethe Zertifikat A1: 
Fit in Deutsch 1
1000 1000
Goethe Zertifikat A2:
Fit in Deutsch
1000 1000
Goethe Zertifikat A1:
Start Deutsch 1
4.000 6.000
Goethe Zertifikat A2 4.000 6.000
Goethe Zertifikat B1 für Jugendliche 4.000
Modul 1.300
4.000
Modul 1.300
Goethe Zertifikat B1 5.700
Modul 2.200
8.500
Modul 3.000
Goethe Zertifikat B2 5.700  8.500
Goethe Zertifikat C1 5.700  8.500
Goethe Zertifikat C2  8.000
Modul 3.000 
10.500
Modul 4.000
Goethe-Test PRO 4.500 4.500
I Anmeldung
  • Die Prüfungsgebühr ist bei der Anmeldung fällig. Die Zahlung per Debit- oder Kreditkarte oder Bankeinzahlung, ausgestellt auf “Max Mueller Bhavan, Bangalore” ist akzeptiert. Barzahlung ist nicht möglich.
  • Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Anmeldung im jeweils aktuellen Kursprospekt des Goethe-Instituts / Max Mueller Bhavan angegeben sind.
  • Die Prüfungsteilnehmer, die an Kursen des Goethe-Instituts teilgenommen haben, sind interne Kandidaten, alle anderen sind externe Prüfungskandidaten.
  • Die B1 und die C2-Prüfung sind modulare Prüfungen. Wird die Prüfung zum ersten Mal abgelegt, muss der Prüfungsteilnehmer alle vier Module ablegen. Danach können, wenn nötig, die Module einzeln wiederholt werden.
  • Prüfungsgebühren können nicht erstattet werden. Diese Regel gilt sowohl für interne als auch für externe Kandidaten.
  • Nach der Anmeldung kann der Prüfungstermin nicht mehr verändert werden. Ausnahmen können nur in Krankheitsfällen mit ärztlicher Bestätigung gemacht werden. In diesem Fall wird die Prüfungsgebühr für den nächsten Prüfungstermin –unter Einbehaltung einer Verwaltungsgebühr von Rs. 1500 – gutgeschrieben.
  • Der Name muss auf dem Anmeldeformular in Großbuchstaben, wie im Pass angegeben, korrekt eingetragen werden. Nach der Anmeldung werden keine Namensänderungen akzeptiert. Für Namensänderungen nach der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr von Rs. 1500 erhoben.
  • Die Prüfungsgebühr wird nur am Anmeldetag akzeptiert und kann nicht später nachgezahlt werden.
  • Prüfungsteilnehmer werden gebeten, die Prüfungsordnung und die Durchführungsbestimmungen auf unserer Webseite aufmerksam zu lesen.
  • Für Prüfungsteilnehmer mit spezifischem Bedarf gelten Sonderregeln. Bei der Anmeldung muss ein entsprechender medizinischer Nachweis vorliegen.
II Am Prüfungstag
  • Prüfungsteilnehmer müssen 20 Minuten vor Beginn der Prüfung anwesend sein.
  • Es muss ein staatlich ausgestellter Identifikationsnachweis im Original vorgelegt werden: Reisepass, Führerschein, PAN Card, Voters ID Card oder Aadhar Card werden akzeptiert.
  • Der Beleg über die bezahlten Prüfungsgebühren muss ebenfalls vorgelegt werden.
  • Falls der Prüfungsteilnehmer keinen Ausweis oder keinen Beleg über die bezahlten Gebühren hat, darf er nicht an der Prüfung teilnehmen.
  • Prüfungstermine können auf Grund von unvorhergesehenen Umständen jederzeit geändert werden. In diesem Fall wird der Prüfling über die neuen Termine informiert.
  • Mündliche Prüfungen finden im Anschluss an die schriftliche Prüfung am gleichen Tag statt. Die genaue Uhrzeit wird nach der schriftlichen Prüfung bekannt gegeben.
  • Ein Einspruch gegen die Durchführung der Prüfung ist unmittelbar nach Ablegen der Prüfung bei der Leitung des Institutes, zu erheben.
III Nach der Prüfung
  • Die Zeugnisse werden am Tag, an dem die Ergebnisse feststehen, ausgestellt und müssen persönlich oder von einer dazu bevollmächtigten Person innerhalb von 2 Monaten nach Bekanntgabe der Ergebnisse abgeholt werden. Danach übernimmt das Institut für die Zeugnisse keine Haftung mehr.
  • Die Prüfungsergebnisse werden nicht telefonisch mitgeteilt.
  • Die Prüfungsergebnisse stehen online unter Angabe von PTN Nummer und Geburtsdatum des Prüfungsteilnehmers auf der folgenden Webseite zur Verfügung: Prüfungsergebnisse
  • Im Falle des Zeugnisverlusts kann innerhalb von 10 Jahren eine Ersatzbescheinigung ausgestellt werden. Für die Ausstellung einer Ersatzbescheinigung wird eine Bearbeitungsgebühr von Rs. 1500 erhoben.
IV Beschwerdemanagement