Unser Angebot

Deutschkurse

Lernen Sie Deutsch beim internationalen Marktführer für Deutschunterricht.

Deutschprüfungen

Dokumentieren Sie Ihre Sprachkenntnisse mit einer Deutschprüfung des Goethe-Instituts.

Deutsch unterrichten

Für Ihren Unterricht stellen wir Ihnen aktuelle Materialien und interaktive Angebote zur Verfügung.

Firmenkunden

We offer our corporate clients a wide range of services.

Bibliothek

Informieren Sie sich über das gesellschaftliche, politische und kulturelle Leben in Deutschland.

Gallery MMB

Eine erstklassige Ausstellungsfläche des Goethe-Instituts / Max Mueller Bhavan Mumbai.

Über uns

Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.

Aktuelle Projekte

Jürgen Habermas © spiegel.de

Philosophie
Deutsche Denktraditionen in Philosophy & Sozialwissenschaften: von Kant bis Habermas

17. Lesung: Jürgen Habermas
mit Prof. Dr. Thomas Schmidt, Goethe University Frankfurt, Germany and Dr. Deepti Gangavane, Fergusson College, Pune

Poets Translating Poets – VersSchmuggel mit Südasien © Goethe-Institut Mumbai

Lyrik
VERSschmuggel mit Südasien

Grenzen der Sprachen und Kulturen durch Übersetzungen und Dichtung zu überschreiten. Die Früchte dieser „Dichtungs-Begegnungen“ – Gedichte und ihre Übersetzungen sowie Fotos und Mitschnitte – sind auf dieser umfangreichen Website verfügbar

Klaus Staeck - Ausstellung: Nichts ist erledigt © Klaus Staeck

Interdisziplinäres Projekt
State of Nature in India

State of Nature in India möchte die Komplexität anthropogener Prozesse mit einem Blick auf Indien besser verstehen helfen - ein Begriff, der die aktuelle ökologische Krise entpolitisiert - und ihre Bedeutung kritisch beleuchten. Das Projekt State of Nature in India versucht, die Grenzen zwischen verschiedenen Praktiken aufzulösen, indem sie Künstler, Kulturschaffende, Natur- und Sozialwissenschaftler, politische Entscheidungsträger, Aktivisten und Denker zusammenbringt und interdisziplinäre Gespräche in verschiedenen Formaten initiiert. Das Programm begann mit einer Konferenz im August 2018.