Wettbewerbe und Veranstaltungen

Sprachwettbewerb 2019 winners jump ©Carmen Begley for Goethe-Institut Namibia

Sprachwettbewerb für namibische Schüler

In der zweiten Septemberwoche konkurrieren jedes Jahr über 70 Schüler im Deutsch-als-Fremdsprache-Wettbewerb vom Goethe Institut Namibia.

Der landesweite Wettbewerb findet in 2019 statt, nachdem er in den Vorjahren zunächst von der NaDS (Namibisch-deutsche Stiftung für kulturelle Zusammenarbeit), später vom Goethe Center und von nun an vom Goethe Institut ausgetragen wurde.

Zu gewinnen gibt es jedes Jahr Flüge nach Deutschland für die fünf besten Deutschlerner. Diese haben die Möglichkeit in einer Gastfamilie zu leben und die deutsche Kultur aus erster Hand zu erleben.Außer den Prüfungen findet an diesem Tag immer ein buntes und fröhliches Aktivitätenprogramm in Deutsch sowie ein Workshop – oder Beratungsangebot für die begleitenden Lehrer statt.

Deutsch als Fremdsprache wird in vielen namibischen Schulen gelehrt, insgesamt nehmen sich 54 Grundschulen und weiterführende Schulen der deutschen Sprache an, die weltweit von etwa 120 Millionen Menschen gesprochen wird. Rund 25 Schulen schicken ihre besten Schüler zwischen Klasse sieben und elf in die schriftlichen und mündlichen Prüfungen.

Gewinn

Die fünf bis sechs besten Schüler verschiedener Kategorien erhalten ein Ticket nach Deutschland. Drei bis vier dieser Reisen sind mit einem Sprachkurs verbunden, zwei mit einem vierwöchigen Aufenthalt bei Gastfamilien. Jeder Teilnehmer der mündlichen Prüfung erhält einen kleinen Preis!  

Die Sponsoren

Die Finalisten bekommen alle einen Teilnahmepreis, der von verschiedenen Sponsoren zusammengestellt wurde.

Drei bis vier der Flüge sind vom PAD (Pädagogischer Austauschdienst) durch die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Namibia und die zwei weiteren Flüge von der DNG (Deutsch-Namibische Gesellschaft) gesponsert.
 
Deutsch - Namibische Gesellschaft         
Pädagogischer Austauschdienst

Wer kann teilnehmen, wer nicht?

Alle Schüler, die „Deutsch als Fremdsprache“ als Schulfach gewählt haben, können am Wettbewerb teilnehmen. Die Auswahl und Qualifizierung der besten oder geeignetsten Schüler findet schulintern statt.
 
  • Nicht teilnehmen können Schüler, deren Erziehungsberechtigte deutschsprachig sind.
  • die eine deutsch-muttersprachliche Förderung - beispielsweise durch eine Institution wie den Kindergarten - bekommen haben.
  • die sich länger als 3 Wochen in einem deutschsprachigen Land aufgehalten haben. 

Die Wettbewerbsgruppen

Am Wettbewerb gibt es bis zu 9 verschiedene Prüfungsgruppen, in welche die Schüler je nach Klassenstufe und der Anzahl der Lernjahre für Deutsch und Stundenzahl pro Woche eingeteilt werden.
Einzelheiten zur Teilnehmeranzahl pro Schule, Prüfungsdauer und Prüfungsinhalten werden den Schulen bzw. den verantwortlichen DaF-Lehrern der Schulen nach akzeptierter Anmeldung zugeschickt.