Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
European Night With Short Movies and Music

#EuropeanNight
European Night With Short Movies and Music

The Goethe-Institut and the EU National Institute for Culture (EUNIC) Saudi Cluster are pleased to invite you to the European Night with Short Films and Music from Europe and Saudi Arabia on Wednesday, 25 May 2022. 
Doors will open at 8:00 PM; First movie screening will start at 8:30 PM

European Night With Short Movies and Music
Frequencies Feminisms ©Goethe-Institut

#Diskussion
Faith as a Melody – Listening in Jeddah

Die saudischen Künstlerinnen Roaa Lamfon und Nouf Almugairin erzählen von den Umständen und kreativen Prozessen, aus denen die in dieser Veranstaltung vorgestellten Kunstwerke entstanden sind. Die beiden lernten sich im Rahmen des Workshops The Hospitable Ear kennen, der von Hayy Jameel und dem Goethe-Institut ausgerichtet und von der deutschen Forscherin und Künstlerin Julia Tieke und der saudischen Stadtplanerin Zainab Ali Reza geleitet wurde

Faith as a Melody – Listening in Jeddah
Abdulrahman & Turki Gazzaz © Abdulrahman & Turki Gazzaz

#Symposium
Symposium Designing Modernity: Architecture in the Arab World 1945-1973.

As a part of the symposium Designing Modernity: Architecture of the Arab World 1945-1973 (Goethe-Institut Ramallah), co-founders of the Bricklab studio, Abdulrahman and. Turki Gazzaz participate in the panel discussion “Knowledge Production for modern heritage - Research” and present the project “Saudi Modern: Jeddah between 1938-1963”. Abdulrahman and Turki Gazzaz will be joined on the panel by Mercedes Volait (France), Amin Alsaden (Iraq), Mazen Haidar (Lebanon) und Susanne Bosch (Germany).

Symposium Designing Modernity: Architecture in the Arab World 1945-1973.
OPEN CALL: In-Practice Residency with Slavs and Tatars © Art Jameel

#OpenCall
OPEN CALL: In-Practice Residency with Slavs and Tatars

In Zusammenarbeit mit Art Jameel und dem Goethe-Institut Saudi-Arabien bietet das international renommierte Kunstkollektiv Slavs and Tatars ein Aufenthalts- und Mentorenprogramm für erfahrene Künstler*innen an, die sich für die Verbindung von Theorie und Praxis, Diskurs und Produktion interessieren. Das Programm bietet den Teilnehmer*innen einen entscheidenden Einblick in die Arbeitsabläufe eines professionellen Künstlerstudios, das weltweit tätig ist, sowohl vor als auch hinter den Kulissen.

OPEN CALL: In-Practice Residency with Slavs and Tatars
Discussion Istikshaf How Do We Exchange and Encounter?

#Discussion
Diskussion Istikshaf Wie denken wir Austausch und Begegnung neu?

Zusammenfassung: Im Juni 2021 wurde Istikshaf, ein digitales und physisches Vernetzungs- und Capacity-Building-Programm, von SAC, dem Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Jeddah und dem Goethe-Institut initiiert.

Alexandra Ivanova Trio © Magdalena Luise Mielke

#Workshop
Musik-Workshops: Alexandra Ivanova Trio

Improvisation Workshop

Guided by the Alexandra Ivanova Trio, this workshop will cover the basics of improvisation and dive into a collective exploration of playing together between different musical genres. 

Date: Wednesday, February 23rd 2022
Duration: 2 hours, 6:00 PM – 8:00 PM

Rhythm Workshop

Come to discover the different rhythms of jazz, the Gulf and beyond. 

Date: Saturday, February 26th 2022
Duration: 1 hour and 30 minutes, 3:00 PM – 4:30 PM




 

Music Concert: Alexandra Ivanova Trio feat. Mazen Lawand Alexandra Ivanova by: Iveta Rysava, Nathan Ott by: Uli Frank

#Konzert
Musik Konzert: Alexandra Ivanova Trio feat. Mazen Lawand

Feine Sensibilität und mitreißende Rhythmik charakterisieren das Alexandra Ivanova Trio aus Berlin geleitet von der österreichischen Pianistin bulgarischer Herkunft. Mit Niklas Lukassen am Kontrabass und Nathan Ott am Schlagzeug navigiert das Trio zwischen Jazz, orientalischen Folk-Elementen, ungeraden Polyrhythmen und afro-kubanischen Claven.

Saudi Modern © Saudi Modern

#exhibition
Saudi Modern

Bricklab and Goethe-Institut Saudi-Arabia corrdailly invites you

to the opening of *Saudi Modern*, a research based exhibition that frames Architectural Modernity in Jeddah between 1938-1963. Bricklab has thoughtfully curated this exhibition along with 8 prominent artists and architects from the Arab region taking place in Tamer House within AlSharafiyah district.

Matylda Krzykowski Workshop/Masterclass Image by: Diana Pfammatter

#Workshop #Masterclass
Matylda Krzykowski Workshop/Masterclass

Matylda Krzykowski plant, gestaltet, schreibt und spricht über physischen und digitalen Raum. Sie ist Mitbegründerin von Depot Basel, einem temporären Ort für zeitgenössisches Design in der Schweiz, den sie mitbegründet und bis zu seiner Schließung im Jahr 2018 künstlerisch geleitet hat.

Lina Fischer: Product Development in the Sense of the Circular Economy ©Saudi Design Festival

#Workshop #Masterclass
Lina Fischer: Product Development in the Sense of the Circular Economy

Lina Fischer ist Industriedesignerin bei Diez Office in München. Diez Office entwirft und entwickelt Produkte für den täglichen Gebrauch und konzentriert sich dabei insbesondere auf das Potenzial der Kreislaufwirtschaft.  Ihre Praxis ist geprägt von Innovation durch technisches Know-how, Fingerspitzengefühl und großer Experimentierfreude.

The Hospitable Ear © Art Jameel

#Workshop
The Hospitable Ear

The Hospitable Ear. Ein Workshop mit Julia Tieke und Zainab Ali Reza

Zuhören wird oft als passive Tätigkeit aufgefasst, es kann aber ebenso auch als aktive Wahrnehmung gesehen werden, als Hinwendung zum "Anderen", als eine Offenheit, die sich als "innere Gastfreundschaft" beschreiben lässt.

Artists' books with photography landscape ©Goethe

#Workshop
Artists' books with photography

Künstlerbuch-Workshop mit Susanne Kriemann, Aleksander Komarov und Abdulnasser Gharem.

Künstlerbücher sind seit den 70er Jahren zu einer komplementären wie eigenständigen Kunstform geworden. Über die Jahrzehnte entwickelten sie sich zu einer Bewegung, die mit allen Formaten wie Möglichkeiten des Veröffentlichens und des Print-on-demands spielt.

Krüger PL Elphi HH © Herbert Weisrock

#DieUrsonate
Kurt Schwitters Ursonate. Eine musikalisch-künstlerische Performance.

Kurt Schwitters Ursonate. Eine musikalisch-künstlerische Performance.

„Die Welt im Umbruch“ – so lässt sich wohl die Zeit beschreiben, zu der Kurt Schwitters, einer der wichtigsten Deutschen Künstler aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, sein Hauptwerk schuf.

Top