Internationale Deutscholympiade
26.07. - 08. August 2020 in Dresden

Internationale Deutscholympiade © Goethe-Institut


2 Schüler*innen können im Sommer 2020 beim Finale der Internationalen Deutscholympiade in Dresden mitmachen
 

Die Internationale Deutscholympiade (IDO) ist der weltweit größte Wettbewerb der deutschen Sprache. Er findet alle 2 Jahre in Deutschland statt und vom Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverband (IDV) organisiert.

2 Teilnehmer*innen aus der Türkei werden mit einem Stipendium des Goethe-Instituts vom 26.07. – 08.08.2020 an der IDO in Dresden teilnehmen können:  der beste Schüler oder die beste Schülerin,  die auf Sprachniveau A2 oder B1 in der  nationale Vorrunde gewonnen hat.

ANMELDUNG
Deutschlehrkräfte an Schulen, können bis zu 4 Schüler pro Schule für die nationale Vorrunde anmelden. Anmeldefrist ist der 20.12.2019.
Anmeldeformular IDO 2020

ONLINE-PHASE
Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhalten vom Goethe-Institut in der Woche 22. - 26. Januar 2020 täglich eine Aufgabe, die sie lösen müssen. 

TÜRKEI-FINALE
Die in der Onlinephase ermittelten besten 15 Schüler*innen der Niveaustufe A2 und die besten 15 Schüler*innen der Niveaustufe B1 werden zur  finalen Vorrunde der Türkei eingeladen. Diese findet im März/ April 2020 statt.

TEILNEHMER
Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler müssen während der IDO 2020 (26.07. – 08.08.2020) mindestens 14 und dürfen maximal 17 Jahre alt sein. Gefragt sind nicht nur sprachliche, sondern auch interkulturelle Kompetenzen und die Fähigkeit, mit Schüler*innen aus anderen Ländern zusammenzuarbeiten.

Die IDO hat zum Ziel, junge Menschen im Ausland für die deutsche Sprache zu begeistern, das gegenseitige Verständnis und die Toleranz untereinander zu stärken und den Teilnehmenden Türen zur deutschen Wissenschaft und Kultur zu öffnen.
Im Jahr 2020 wird die Internationale Deutscholympiade vom 26.07. bis 08.08.2020 in Dresden stattfinden. Über 100 Schülerinnen und Schüler im Alter von 14-17 aus aller Welt werden sich in Deutschland treffen, um sich in ihrer liebsten Fremdsprache zu messen. Die zwei besten Deutschlernenden aller Teilnehmerländer werden in nationalen Vorrunden ermittelt und dann zur Internationalen Deutscholympiade eingeladen. Die Teilnehmenden werden von Lehrerinnen und Lehrern aus ihren Herkunftsländern begleitet.
 

Top