Die Philippinen
Pre-Jury

​Eine Jury aus insgesamt mehr als 30 lokalen Fachleuten für Wissenschaftsbildung und Wissenschaftskommunikation der 
teilnehmenden Länder sind bei der Auswahl der Filme eng eingebunden.​ 

Auf den Philippinen bestand die Auswahljury in 2022 aus folgenden Mitgliedern:
Elvert Bañares

Regisseur Elvert Bañares ist ein preisgekrönter unabhängiger Filmregisseur, multidisziplinärer Künstler, Filmproduzent und Pädagoge. Zweimal für den Gawad Urian nominiert, dreimal Gawad CCP-Gewinner, Gewinner von vier internationalen Preisen und 36 internationalen Auswahlen allein in den Pandemiejahren in Kopenhagen, Berlin, Los Angeles, Moskau, Osaka, Ontario und anderen; seine Filme und Kunstwerke wurden auf über 80 internationalen Film- und Kunstfestivals in mehr als 30 Ländern ausgewählt. 

Sein neuester Film "Sa Paglupad Ka Banog" ist der erste Film in der philippinischen Geschichte, der von den Ältesten von Panay Bukidnon die Erlaubnis erhalten hat, Teile der indigenen Sugidanon-Epen filmisch zu übersetzen. Der Film hatte seine Weltpremiere auf dem renommierten 42. FANTASPORTO International Film Festival 2022 und seine internationale Premiere auf dem Academy Award Qualifying 38th Los Angeles Asian Pacific Film Festival im Mai 2022, das im berühmten Directors Guild of America Cinema stattfand.

Als Pädagoge hat er 27 Jahre lang Film- und Kunstfächer am Lyceum of the Philippines, am Colegio de San Juan de Letran, am De La Salle - College of Saint Benilde, am Asia Pacific College, an der University of Saint La Salle Bacolod und am Pamantasan ng Lungsod ng Maynila unterrichtet.

Elvert war Festivalleiter und Programmgestalter des 1. und 2. ASEAN-Filmfestivals sowie der Pionierfestivals eKsperim[E]nto Festival of Film & New Media (1999-2005) und CineKasimanwa: Western Visayas Film Festival (2014-2018). Er war der erste Regionalmanager von Cinemalaya in den gesamten Visayas (2019); Gründer des Western Visayas Film Grants Program, des ersten und einzigen Filmförderprogramms in der Region; und derzeit Festivalleiter von Bakunawa Young Cinema, dem ersten Genrefilmfestival auf den Philippinen; und des Sine Halaga Film Festivals, das von der Society of Film Reviewers zum drittbesten Filmfestival des Jahres 2021 gekürt wurde.

Science Film Festival - Pre-Jury - Philippines: Elvert Bañares

Preisgekrönter unabhängiger Filmregisseur

Dr. Ruby R. Cristobal

Dr. Ruby Roan-Cristobal arbeitet für das Science Education Institute des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie als leitende Wissenschaftsforschungsspezialistin und leitet die Abteilung, die für die MINT-Förderung der philippinischen Jugend, die Forschung im Bereich der Entwicklung der wissenschaftlich-technischen Humanressourcen und der wissenschaftlichen Bildung sowie für das Managementinformationssystem (MIS) des Instituts zuständig ist. Seit 2010 engagiert sie sich beim Science Film Festival (SFF) als Teil der Jury für die philippinische Auswahl, bei der Entwicklung wissenschaftlicher Aktivitäten nach der Filmvorführung und bei der Einbeziehung von Partnerinstitutionen in die Vorführung der ausgewählten Filme.

Sie ist eine erfahrene Expertin für Wissenschaftskommunikation, Forscherin, IT-Managerin und Wissenschaftssenderin. Sie moderiert ein wöchentliches Radioprogramm, das die Öffentlichkeit mit wissenschaftlichen Nachrichten, philippinischen Wissenschaftlern, lokal entwickelten Technologien, Bildungsmodulen, Studenten mit herausragenden Leistungen im Bereich MINT und anderen wissenschaftlichen Inhalten für Wissenschaft und Technologie begeistert. 

Ihr Bildungshintergrund in den Naturwissenschaften und in der Kommunikation bietet eine gute Grundlage für die Entwicklung von Programmen, die die Jugend dazu bringen, MINT als zukünftige Karriere in Betracht zu ziehen. Zu diesen Programmen gehören u. a. Wissenschaftsfilmwettbewerbe, Robotik und andere technikbasierte Projekte sowie mobile, online- und mediengestützte wissenschaftliche Lernangebote. 

Zurzeit ist sie Mitglied des Kuratoriums der Probe Media Foundation Inc. (PMFI) und der Philippine Society of Youth Science Clubs (PSYSC), Inc. sowie die ehemalige Geschäftsführerin der Philippine Science Journalists Association (PSciJourn).

Zu Beginn ihrer Karriere besuchte sie einen dreimonatigen Kurs in Cinema Direct an der University of the Philippines Film Center. Sie spielte eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung und Produktion einer wissenschaftlichen Fernsehsendung "Sineskwela", die den Weg für die mediengestützte MINT-Bildung in den Philippinen ebnete.
 

Dr. Ruby R. Cristobal

Leitende Spezialistin für wissenschaftliche Forschung Institut für wissenschaftliche Bildung Abteilung für Wissenschaft und Technologie

Joseph V. Gutierrez

Joseph hat in verschiedenen Funktionen für das Bildungsministerium gearbeitet: als Lehrer für Naturwissenschaften, als Abteilungsleiter für Naturwissenschaften und zuletzt als Supervising Education Program Specialist im Bureau of Curriculum Development. Er absolvierte einen Bachelor of Secondary Education an der Adamson University und einen MST-Physics an der University of Wyoming mit einem Fulbright-Stipendium für Graduierte. Außerdem nahm er 2009 am International Leaders in Education Program an der Montana State University-Bozeman teil. Er unterrichtet seit 22 Jahren und hat mehrere Lehr- und Lernprogramme sowie Wissenschaftscamps für Lehrer und Schüler organisiert und geleitet. Darüber hinaus engagiert er sich für die Förderung der gemeindebasierten Astronomieausbildung.

Science Film Festival - Pre-Jury - Philippines: Joseph V. Gutierrez

Betreuender Spezialist für Bildungsprogramme Büro für Lehrplanentwicklung (Bureau of Curriculum Development) Abteilung für Bildung

Dr. Aimee Lynn B. Dupo

Dr. Aimee Lynn B. Dupo ist derzeit Professorin 12 und Wissenschaftlerin III an der Universität der Philippinen am Institut für biologische Wissenschaften, College of Arts and Sciences, Universität der Philippinen Los Banos (UPLB). Sie ist außerdem Kuratorin für Motten und Spinnen im Naturkundemuseum der UPLB. 

Aims erwarb an der UPLB einen Doktortitel in Entomologie (2011), einen MS in Entomologie mit Nebenfach Genetik (2003) und einen BS in Landwirtschaft mit Hauptfach Entomologie (1999). Sie hat die Ergebnisse ihrer Forschung in 45 referierten Veröffentlichungen und 2 Buchkapiteln veröffentlicht. Darüber hinaus hat sie mehr als 52 Spinnenarten und 22 Arten von Reiswanzen beschrieben. In diesem Jahr beschrieb sie eine neue Geometrid-Mottenart, Pomasia concepcioni Tautel und Barrion-Dupo, und benannte sie nach UP-Präsident Danilo L. Concepcion. 

Trotz ihres vollen Terminkalenders als Fakultätsregentin der Universität der Philippinen setzt sich Dr. Dupo weiterhin für die Förderung der Arthropodenvielfalt und die Erhaltung der Artenvielfalt im Rahmen des UPLB-Bienenprogramms ein, das in Partnerschaft mit dem Institut für wissenschaftliche Bildung des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie (DOST SEI) durchgeführt wird. Hier ist sie aktiv an der Erstellung von Inhalten für MINT-Module, Lernaktivitäten und wissenschaftliches Engagement beteiligt. Die fortgeschrittenen MINT-Module, die sie entwickelt, behandeln beispielsweise Themen wie Entomologie und Umweltwissenschaften. Die Module sind so konzipiert, dass sie den Schülern helfen, diese MINT-Fächer zu entdecken und zu schätzen. 

Ihre Leidenschaft für die Wissenschaft und das Unterrichten von Biodiversität brachte ihr 2015 den NAST Outstanding Young Scientist Award, 2017 den Bato Balani Many Faces of a Teacher Award und 2020 den CAS Outstanding Extension Personnel ein.
 

Dr. Aimee Lynn B. Dupo

Professorin 12 und Wissenschaftlerin III an der Universität der Philippinen am Institut für biologische Wissenschaften, College of Arts and Sciences, Universität der Philippinen Los Banos (UPLB)