Photo by Wout Vanackerr on Unsplash

Awards

Das Science Film Festival verleiht sechs Preise, die von einer internationalen Jury ausgewählt werden. Sie sind mit einem Preisgeld in Höhe von je 1.000 Euro dotiert. Der Preis der Jury ist mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro dotiert.

Preisträger 2019

Internationale Jury 2019

Eine internationale Jury bestehend aus Experten in Wissenschaftskommunikation, sowie Film und Fernsehen aus den teilnehmenden Regionen des Science Film Festival, wählt jedes Jahr die Preisträger aus.

Aldana Duhalde

Aldana Duhalde ist Content Director von Pakapaka – einem argentinischen öffentlich-rechtlichen Kindersender – und eine der Lehrbeauftragten des audiovisuellen Postgraduate-Seminars „Children in the Centre“ an der FADU National University UBA. Sie ist Fotografin, Formatentwicklerin, Drehbuchautorin und Beraterin sowie Mitglied nationaler und internationaler Jurys (u. a. in Argentinien, Japan, Deutschland, den USA, Kolumbien, Brasilien, Chile, Malaysia, Südafrika, den Niederlanden). Duhalde hat Formate und Programme für Erwachsene und Kinder kreiert und produziert. Sie fungiert als Coach für die Projekte „Strong Stories x Strong Children“ (PRIX JEUNESSE International) und „WADADA News x Kids“ (Free Press Unlimited – Niederlande). Sie moderiert Debatten und Workshops zum Thema Medien und Kinder an Medienschulen, Universitäten und in Unternehmen in Argentinien und im Ausland. Sie wurde mit dem PRIX JEUNESSE Iberoamericano und dem Divercine UNESCO-Preis ausgezeichnet.

Science Film Festival - Internationale Jury 2019 - Aldana Duhalde

Content Director
Pakapaka
Argentinien

Anandana Kapur

Anandana Kapur ist eine preisgekrönte Filmemacherin und Medienwissenschaftlerin. Seit 2004 ist sie Regisseurin und Produzentin von Dokumentarfilmen, die von Kritikern gefeiert und auf über 50 Festivals gezeigt wurden. Als Gründungsdirektorin von CINEMAD India erzählt sie einzigartige indische Geschichten über mündliche Überlieferungen, Geschlecht und soziale Innovationen. Anandana Kapur ist Fulbright-Stipendiatin im Open Documentary Lab des MIT und Mitglied des indokanadischen Shastri-Instituts. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf Kino, neuen Medien und Kultur. Mit viel Leidenschaft vermittelt sie Studierenden und engagierten Jugendlichen in Indien, den USA und Kanada die Kunst und Nuancen der Filmwissenschaften. Kapur kuratiert nationale und internationale Filmfestivals und ist auch Jurymitglied. Zu ihren aktuellsten Arbeiten gehören „Aayi Gayi“, ein Film, der sich mit der Energiepolitik in Bihar befasst, und die interaktive Dokumentation „Aashiyaan“ über Hausangestellte und Hausfrauen in Delhi.

Science Film Festival 2019 - Internatonale Jury 2019 - Anandana Kapur

Gründungsdirektorin
CINEMAD
Indien

Dr. Jim Fara Awindor

Jim Fara Awindor produzierte zwanzig Jahre lang die innovative Sendung „Greetings from Abroad“ für das ghanaische öffentliche Fernsehen. Diese Fernsehsendung nutzte die „digitale Stille“, die zu dieser Zeit herrschte, um Ghanaer im Ausland mit ihren Lieben in Ghana zu verbinden. Derzeit befasst sich Jim Fara Awindor mit Dokumentarforschung zu indigenem Landbesitz. Daneben ist er ein überaus produktiver Schriftsteller mit einer Vielzahl von Publikationen zu verschiedenen Filmthemen. Er war außerdem wesentlich an der Gestaltung des Lehrplan und der Lernumgebung am National Film and Television Institute, wo er mehr als zwei Jahrzehnte lang unterrichtete, beteiligt. Er ist Präsident und Gründungsmitglied der Ghana Academy of Film and Television Arts (GAFTA), einer Dachorganisation für 10 namhafte Filmgilden. Derzeit ist er leitender Lehrbeauftragter an der University of Cape Coast, ein Fulbright-Stipendiat und hat einen Doktortitel in der endogenen Entwicklung.

Hillary Diane Andales

Leitender Lehrbeauftragter
Universität von Cape Coast
Ghana

Joachim Hecker

Joachim Hecker studierte Elektrotechnik und arbeitete nach seinem Diplom als Entwicklungsingenieur an einer großen Forschungseinrichtung. Er hat sich schon immer für Theater und Schriftstellerei interessiert und arbeitete für den Westdeutschen Rundfunk (WDR) in Köln. Er war dort 18 Jahre lang als Redakteur und Reporter im Ressort Wissenschaft tätig. Hecker ist Autor zahlreicher Bestseller-Kinderbücher, aus denen er Experimente bei interaktiven Wissenschafts-Shows und Lesungen in Deutschland und im Ausland vorführt.

Science Film Festival 2019 - Internatonale Jury 2019 - Joachim Hecker

Wissenschaftsautor & Wissenschaftsshow-Performer
Deutschland

Silapavet Konthikamee

Silapavet Konthikamee hat das Masterstudium Education Technology and Society an der Graduate School of Education der University of Bristol in Großbritannien absolviert. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am IPST und nimmt seit 2017 am Science Filmfestival teil. Er ist sehr dankbar, Teil des Science Films Festival-Teams in Thailand sein zu dürfen, das für Kinder im ganzen Land eine großartige Erfahrung ist. Er glaubt, dass dieses Festival einzigartig ist, weil es den Spaß am Filmschauen mit dem Lernen durch praktische Aktivitäten verbindet.

Science Film Festival 2019 - Internatonale Jury 2019 - Silapavet Konthikamee

Akademisches Personal
Institut zur Förderung von Lehre und Technik (IPST)
Thailand