Petra Molnar

Petra Molnar

Juristin

Petra Molnar ist Juristin und Anthropologin mit den Schwerpunkten Technologie, Migration und Menschenrechte. Sie ist stellvertretende Direktorin des Refugee Law Lab an der York University und leitet den Migration and Technology Monitor, ein mehrsprachiges Archiv, das technologische Experimente mit Menschen beim Grenzübertritt untersucht und von der Open Society Foundations finanziert wird. Sie ist Beraterin verschiedener UN-Gremien, und ihre Arbeiten sind in zahlreichen akademischen Publikationen und in der Publikumspresse erschienen, unter anderem in der New York Times. Petra ist außerdem Mitautorin von Bots at the Gate, einem international anerkannten Bericht über die Auswirkungen automatisierter Entscheidungsprozesse in Einwanderungs- und Flüchtlingssystemen auf die Menschenrechte, sowie von Technological Testing Grounds: Migration Management Experiments and Reflections from the Ground Up. Petra Molnar arbeitet derzeit an ihrem ersten Buch, Artificial Borders: AI, Surveillance, and Border Tech Experiments und ist 2022-2023 Fellow am Berkman Klein Centre for Internet & Society an der Harvard University.

Beiträge von Petra Molnar