Politik und Zeitgeschichte

Merveilles de la guerre ?

Künste und Litteratur erzählen den ersten Weltkrieg

Lesung Theater
Mittwoch, 17. Dezember 2014, 20:30 Uhr
Goethe-Institut - 17 avenue d'Iéna, 75116 Paris
Sprache: Französisch
Eintritt frei - Reservierung empfohlen
Tel. +33 1 44439230
Teilnehmer
  • Alain Carbonnel, Regisseur
  • David Farjon,Schauspieler
  • Anna Granier, Dramaturg
  • Virginie Gritten, Schauspielerin
  • Irène Tchernooustan, Bühnenbild
Produktion : Goethe-Institut Paris, Les Amis du Roi des Aulnes, Collectif 36 Bis

1914/2014 – Schlachtfeld Erinnerung: Den Ersten Weltkrieg anders denken.

Foto: Regine Dura

100 Jahre Erster Weltkrieg: Jubiläumsausgabe Fikrun wa Fann

Otto Dix, Selbstporträt als Mars, 1915, Öl auf Leinwand ©Städtische Sammlungen Freital