Worhshop in Ljubljana, Slowenien

(soziale) Orte aktivieren

Šiška verfügt über eine Reihe von Häusern und Orten, die zu "Hot Spots" für das soziale Leben Šiška werden könnten. Momentan werden diese Orte nicht genutzt, befinden sich in einem Zustand des Stillstandes oder werden nur in geringem Maße genutzt und brauchten lediglich etwas strukturelle oder finanzielle Unterstützung. Gute Beispiel sind zwei Institutionen, die für das breite Spektrum an Möglichkeiten stehen, sind das mittlerweile sehr etablierte Kulturzentrum in einem ehemaligen Kino und Kreativna Cona Šiška, ein altes Haus, das von einer Gruppe junger Kreativer als kollektiver Arbeitsplatz, Treffpunkt und für Partys etc.. genutzt wird.

Mögliche Orte:
  • ehemaliges Kino Mojca
  • stillgelegte Baugrube
  • Räume innerhalb der Bier-Fabrik
  • Šiška Markt
  • andere verlassene oder ungenutzet Orte und Gebäude
Strategien um Orte durch soziale Interventionen zu aktivieren:
  • existierende Aktivitäten ermutigen und unterstützen
  • Akteure finden
  • temporäre Nutzungen ermöglichen
  • weniger Parkplätze, mehr öffentlicher Raum

Kino Mojca

Das ehemalige Kino Mojca ließe sich in ein Kulturzentrum verwandeln und um eine neuen Bahnhaltestelle, eine über die Gleise führenden Fußgängerbrücke sowie einen großen Vorplatz erweitern. Das Kino Mojca würde so zu einem zentralen Treff- und Knotenpunkt für Šiška.
siehe auch "Kräfte umleiten"


Urban Basement

Die stillgelegte Baustelle könnte der öffentlichen Nutzung zugänglich gemacht werden: z.B. als "Adrenalin Park" (Klettern und andere Sportarten), oder für ein "co-gardening" Projekt.
Links zum Thema

Dossier: Postindustrielle Städte und Kultur in Deutschland und Tschechien

Foto: Martin Popelar
Über Jahrzehnte haben Schwerindustrie und Bergbau Land und Leute geprägt. Heute suchen ehemalige Industriestädte nach neuen Identitäten.

Dossier: Stadtentwicklung in Deutschland und Lettland

© Architektenbüro ARHIS
Ökologische, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen stellen die Stadtplanung international vor große Herausforderungen.

Download