Die Gewinner

Vergrößern
Platz 1:
"Somewhere.. boys"
Alaoui Moulay Youssef

Errachidia, Marokko - 26 Jahre

"Meine Beziehung zur Fotografie war immer sehr gewissenhaft und sehr vertraut. Sie gibt mir die Gelegenheit die schönsten Augenblicke in meinem Leben zu verewigen. Darüber hinaus hat Fotografie die magische Eigenschaft unserer einfachen und unbedeutenden Existenz einen künstlerischen Wert zu verleihen.

Als Grundschullehrer, der in einem entlegenen Dorf arbeitet, weit weg von allen Perspektiven des modernen Lebens, ist es für mich zur Notwendigkeit geworden nach neuen Bahnen zu suchen um meine Persönlichkeit zu bereichern, um durch die Fotografie neue Verbindungen mit meinem Umfeld zu knüpfen.

Was mein Bild „somewhere… boys“ angeht, ich habe es am 17. Mai, nachmittags um 18.27, nach Schulschluss gemacht. Es zeigt meine Schüler in der Tafroukht Dorfschule, wie sie auf felsigem Boden mit bloßen Füßen spielen."

Alaoui Moulay Youssef kommt aus Errachidia, einer kleinen Stadt im Südosten von Marokko. Er ist 26 Jahre alt und arbeitet seit 2003 als Grundschullehrer in einem abgelegenen Dorf.


Vergrößern
Platz 2:
"Rebecca + Kyriakos"
Timothy Leek

Maidstone, Großbritannien - 24 Jahre

Vergrößern
Platz 3:
"Phone in the jungle"
Constanza Hevia

Santiago, Chile - 21 Jahre


Presseservice - Die Gewinnerfotos zum herunterladen:
Download SymbolPlatz 1: "Somewhere.. boys" Alaoui Moulay Youssef
Download SymbolPlatz 2: "Rebecca + Kyriakos" Timothy Leek
Download SymbolPlatz 3: "Phone in the jungle" Constanza Hevia