Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Podcast Nachhaltigkeit
Episode 4

Podcast Nachhaltigkeit© Goethe-Institut

Architektur

Episode 4: Architektur mit lokalen und umweltfreundlichen Materialien

Audio wird geladen


Melissa Kacoutié ist eine ivorische Architektin und Inhaberin des  Architekturbüros Jeannette Studio Architecture, das sie im Jahr 2016 gegründet hat. Vorher arbeitete sie bei verschiedenen Agenturen u.a. ACA, ARCHICONCEPT und KOFFI & DIABATE. National avanciert Kacoutié, die in Abidjan lebt und arbeitet, zur Ikone einer selbstbewussten und innovativen Architektur in der Côte d´Ivoire. Nachhaltigkeit ist für sie sehr wichtig, deshalb empfiehlt sie lokale und umweltfreundliche Materialien.
 


Kacoutié wagt einen Neubeginn, indem sie eine  Architektursprache entwickelt, die einfach ist und gesellschaftliche, klimatische und kulturelle Herausförderungen der afrikanischen Baukultur berücksichtigt. Sie braucht kein opulentes Design und ausgefeilte Hightechbaustoffe. Ihre Lösungen sind nachhaltig, simpel und unprätentiös.

 

Top