Data Protection Declaration by and Declaration of Consent for Goethe-Institut e.V.

Datenschutzbestimmungen und Einwilligungserklärungen

Das Goethe-Institut e.V., Dachauer Str. 122, 80637 München ("Goethe-Institut" oder „Wir“) ist als Betreiber der Website www.goethe.de („Website“) die verantwortliche Stelle für die personenbezogenen Daten der Nutzer ( „Sie“) der Website im Sinne der deutschen Datenschutzgesetze, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“), sowie Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes („TMG“).

Inhalt

  1. Informatorische Nutzung der Website
  2. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung
  3. Registrierung und Goethe-ID
    a) Daten zu Ihrer Person und von Ihnen erstellte Inhalte
    b) Erstellung personalisierter Nutzungsprofile
    c) Datenveröffentlichung
    d) Datenzusammenführung
    e) Löschung
  4. Cookies
  5. Datenerhebung und -verwendung zu Werbezwecken
    a) Postwerbung
    b) Personalisierte Werbeanzeigen
    c) E-Mail-Newsletter
  6. Webanalyse
    a) Google Analytics
    b) Webtrekk
  7. Social Networks
  8. Datenweitergabe an Dritte
    a) Datenweitergabe zur Vertragserfüllung
    b) Datenweitergabe an Goethe-Institute
    c) Datenweitergabe an das zentrale Prüfungsarchiv
    d) Datenweitergabe an deutsche Auslandsvertretungen
  9. Datensicherheit
  10. Ihre Rechte und Kontaktmöglichkeit


Das Goethe-Institut nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchten wir Sie informieren, welche personenbezogenen Daten („Ihre Daten“) wir über Sie erheben, verarbeiten und nutzen, wenn Sie sich auf der Website informieren, über die Website mit uns kommunizieren, Angebote anfordern, Kommentare oder Beiträge hinterlassen, sich mit anderen Nutzern austauschen, an Online-Kursen teilnehmen, Lernplattformen nutzen, Produkte aus dem Online-Shop erwerben, digitale Medien ausleihen sowie Kurse oder Prüfungen buchen. Eine Speicherung Ihrer Daten erfolgt in unserer Zentrale in München / Deutschland.

Soweit wir Sie um eine datenschutzrechtliche Einwilligung bitten, ist der Inhalt dieser Einwilligung in diesen Datenschutzbestimmungen in hervorgehobener Form für Sie jederzeit abrufbar. Die eigentliche Einwilligung holen wir jeweils gesondert ein, damit Sie sich informiert, bewusst und eindeutig entscheiden können. Jede Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch E-Mail an recht@goethe.de widerrufen.

 

1. Informatorische Nutzung der Website

Sie können unsere Website besuchen und einige unserer Internetangebote nutzen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. In diesem Fall erheben wir keine personenbezogenen Daten von Ihnen, sondern speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, die von Ihrem Browser automatisch mitgeteilt werden, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, zuletzt besuchte Website, Datum und Uhrzeit des Abrufs, verwendeter Browser, übertragene Datenmenge, den anfragenden Provider etc. Die Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Website, Fehleranalyse und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.

 

2. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail), Bestellung des Newsletters, bei Registrierung für ein Nutzerkonto („Goethe-ID“) oder im Rahmen Ihrer Bestellung mitteilen. Welche Daten im Einzelnen erhoben werden und welche Angaben verpflichtend und welche freiwillig sind, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.

Wir erheben und verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten in diesen Fällen zur Durchführung des jeweiligen Vertrages und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des jeweiliges Vertrages oder Löschung Ihres Nutzerkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren.

 

3. Registrierung und Goethe-ID

Wenn Sie Kommentare oder Beiträge hinterlassen, sich mit anderen Nutzern austauschen, an Online-Kursen teilnehmen, Lernplattformen nutzen, Produkte aus dem Online-Shop erwerben, digitale Medien ausleihen sowie Kurse oder Prüfungen buchen oder unsere Online-Services zu Präsenzbibliotheken nutzen möchten (Bücher recherchieren oder reservieren, verlängern, etc.), ist eine Registrierung und Erstellung einer „Goethe-ID“ erforderlich. Dabei handelt es sich um Ihre Anmeldedaten (E-Mail-Adresse und Passwort), mit denen Sie Zugriff auf personalisierte Angebote des Goethe-Instituts haben.

 
a) Daten zu Ihrer Person und von Ihnen erstellte Inhalte

Als Pflichtangaben sind im Rahmen der Erstellung der Goethe-ID nur diejenigen Daten vorgesehen, die wir zwingend für die Durchführung der personalisierten Angebote oder eines etwaigen mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses benötigen. Zusätzlich können Sie freiwillig weitere Angaben zu Ihrer Person vornehmen sowie Inhalte einstellen (sog. user generated content), wie etwa ein Foto von Ihnen, Texte in Form von Blog- oder Forenbeiträgen, Diskussionsbeiträge, etc. Welche Daten im Einzelnen erhoben werden und welche Angaben verpflichtend und welche freiwillig sind, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.

Wir erheben und verwenden und (soweit erforderlich) speichern die von ihnen mitgeteilten Daten im Rahmen der Vertragsabwicklung in diesen Fällen

  • zur Prüfung Ihres Antrags zur Erstellung der Goethe-ID
  • zur Erbringung der kostenlosen Dienste, an denen Sie teilnehmen (Blogs, Foren, Kommentarfunktion, Selbstpräsentation, Communities, Chats, etc.)
  • zur Erfüllung unserer Pflichten aus Verträgen, die mit Ihnen bestehen (Bereitstellung der Online-Kurse, der Lernplattform Moodle und der digitalen Medien im Rahmen der Onleihe, Lieferung von Produkten aus dem Webshop sowie Durchführung von Kursen und Prüfungen, Bibliotheks-Leihverträge).
 
b) Erstellung personalisierter Nutzungsprofile

Sie willigen ein, dass wir aus den von Ihnen im Nutzerkonto hinterlassenen Daten personenbezogene Nutzungsprofile erstellen und diese zu einer persönlich auf Sie zugeschnittenen Ausgestaltung unserer Website und Internetangebote nutzen, z.B. einer persönlichen Startseite und eines Profilbereichs, in dem wir Ihnen passende Angebote vorstellen. Sie können die Erstellung von Nutzungsprofilen jederzeit verhindern, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies nicht akzeptiert.

 
c) Datenveröffentlichung

Sie willigen ein, dass andere Nutzer die unter Verwendung der Goethe-ID hinterlassenen Daten von Ihnen sehen können, wie z.B. Ihren Namen bzw. Benutzernamen, Ihre Beiträge inkl. Erstellungsdatum und Uhrzeit, Ihre Mitgliedschaften in Gruppen, Ihre Freunde, Ihre Lernlisten, Ihre Dateien, Ihren Online-Status, Ihre Bewertungen, die Dauer Ihrer Mitgliedschaft, Ihr Geschlecht und Ihre Gästebucheinträge.

Daten / Dienste Kommen-
tare
Wiki-Einträge Moodle "Deutsch für Dich" Stadt der Wörter Mein Ort in Deutsch-
land
Anrede       x    
Name       (x)    
Nutzername x x   x x x
Nutzerbild     x x x x
Geschlecht       x    
Geburtsdatum       (x)    
Online-Status       (x) x  
Land     x (x) x  
E-Mail-Adresse     x      
Ort       (x)    
Dauer Ihrer Mitgliedschaft       x    
Datum und die Uhrzeit des Eintrags x x   x    
Ihre Kommentare und Beiträge x x x x    
Kurse, an denen Sie teilnehmen     x      
Mitgliedschaft/ Moderator in Gruppen       x    
Aktivitäten in Ihren Gruppen       x    
Ihre Freunde            
Ihre Hobbies       (x)    
Persönliche Lernlisten            
Von Ihnen hochgeladene Dateien            
Sprache / Sprachniveau       (x)    
Weitere Daten*     falls von Ihnen genannt      

* z.B. URL, ICQ, Skype, Telefon, AIM, Yahoo!, MSN, ID-Nummer, Institution, Abteilung, Telefon, Mobiltelefon, Adresse, Ich lerne Deutsch/Ich unterrichte Deutsch, Mein Interesse an der deutschen Sprache, Ich suche Lernpartner, Ich habe bereits einen Kurs am Goethe-Institut absolviert.

x = Sichtbarkeit kann nicht bearbeitet werden
(x) = Sichtbarkeit kann bearbeitet werden.

 
d) Datenzusammenführung

Sie willigen ein, dass - soweit Sie in der Vergangenheit bereits personenbezogene Daten bei einem anderen Dienst des Goethe-Instituts angegeben haben - wir diese auch für unsere hier beschriebenen registrierungspflichtigen Internet-Angebote verwenden. Gleiches gilt für die umgekehrte Richtung: Soweit Sie in Zukunft andere Dienste des Internetangebots des Goethe-Instituts nutzen wollen, wollen wir intern diesen Diensten Ihre Daten über unsere zentrale Kundendatenbank bereitstellen, damit Sie auch diese Dienste komfortabel ohne Neueingabe Ihrer Daten nutzen können.

 
e) Löschung

Sofern Sie sich eine bestimmte Zeit nicht mehr anmelden, löschen wir in der Regel – soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungspflichten bestehen – Ihre Daten aus Sicherheitsgründen; eine Neu-Anmeldung bleibt im Anschluss selbstverständlich möglich. Die Löschung Ihres Nutzerkontos und Ihrer im Rahmen der Goethe-ID hinterlassenen Daten ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Nutzerkonto erfolgen.

 

4. Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und Ihnen gegebenenfalls eine automatische Anmeldung zu ermöglichen (persistente Cookies). Wenn Sie z.B. beim Login zu goethe.de die Option „Angemeldet bleiben“ durch Setzen eines Häkchens aktivieren, wird ein Cookie gesetzt, über das wir Sie bei einem Aufruf der Seite von goethe.de innerhalb eines bestimmten Zeitraums wiedererkennen. Weiterhin wird uns so z.B. ermöglicht, Informationen über Ihre bevorzugten Aktivitäten auf der Website zu speichern und so unsere Website an Ihren individuellen Interessen auszurichten, z.B. Ihre persönliche Startseite und Ihren angepassten Profilbereich einzublenden.

Die Laufzeit der persistenten Cookies können Sie über Ihren Browser einsehen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

5. Datenerhebung und -verwendung zu Werbezwecken

 
a) Postwerbung

Wir behalten uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und - soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben - Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an recht@goethe.de widersprechen.

 
b) Personalisierte Werbeanzeigen

Zu Zwecken der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung greifen wir auch auf die Dienste Dritter zurück, die Werbeanzeigen mit Verlinkungen auf unsere Internetseiten ausspielen, nämlich Google AdWords, Yandex, Bing/Yahoo. In Zusammenhang mit diesen Anzeigen kann es sein, dass die Dritten Cookies setzen und auslesen und in diesem Rahmen von den Dritten verarbeitet werden, wie etwa bei Google AdWords das sog. Conversion-Tracking-Cookie, wenn der Besucher auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Besucher und verlieren nach einer bestimmten Zeit ihre Gültigkeit, die Sie – siehe oben zu den Cookies – in Ihrem Browser einsehen können. Sie können die die Nachverfolgbarkeit der Nutzung von Werbeanzeigen seitens Dritten jederzeit verhindern, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies nicht akzeptiert.

Um personalisiertes Marketing in sozialen Netzwerken zu ermöglichen, binden wir auf unseren Internetseiten so genannte Remarketing Pixel von Dienstleistern wie Facebook, Adroll oder Twitter an. Sofern Sie einen Account bei einem hierüber einbezogenen sozialen Netzwerk besitzen und zum Zeitpunkt des Seitenbesuchs dort angemeldet sind, verknüpft dieses Pixel den Seitenbesuch mit Ihrem Account. Loggen Sie sich vor Seitenbesuch aus ihrem jeweiligen Account aus, um eine Verknüpfung zu unterbinden. Weitere Einstellungen zur Werbung können Sie in den jeweiligen sozialen Netzwerken in Ihrem Nutzerprofil vornehmen.

 
c) E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich ausdrücklich zu einem unserer Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig den abonnierten E-Mail-Newsletter zuzusenden. Aus Sicherheitsgründen verwenden wir dabei das sog. Double Opt-In-Verfahren: Wir senden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zu, wenn Sie zuvor Ihre Newsletter-Anmeldung bestätigt haben. Zu diesem Zweck senden wir Ihnen eine E-Mail zur Bestätigung des Abonnements über den darin enthaltenen Link. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder über das Formular auf der jeweiligen Länderwebpräsenz oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

 

6. Webanalyse

 
a) Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

 
b) Webtrekk

Wir verwenden die Dienste der Webtrekk GmbH (www.webtrekk.com), um statistische Daten über die Nutzung unseres Webangebots zu erheben, dieses zu verbessern, eine Analyse der Benutzung unseres Webangebots zu ermöglichen und Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen. Von Webtrekk werden Cookies zur Wiedererkennung gesetzt und ausgelesen. Sie können die Speicherung auch dieser Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Dieser Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie diesen Button klicken.

 

Um auch bei Ihrem nächsten Seitenbesuch einen erklärten Widerspruch berücksichtigen zu können, wird dieser in einem Cookie in Ihrem Browser gespeichert.

 

Nach Ihrem Widerspruch wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

 

7. Social Networks

Auf dieser Webseite werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook und Google+ und des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet und Inhalte weiterer dritter Anbieter eingebunden. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Google Inc, Vimeo LLC, SoundCloud Ltd., Livefyre Inc.(Storify)]. und Twitter Inc. angeboten („Anbieter“).

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins.

Google+ und Youtube werden betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Eine Übersicht über die Plugins von Google und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/plugins.

Vimeo wird betrieben von Vimeo LLC, 555 West 18th Street,New York, New York 10011, USA („Vimeo“).

SoundCloud wird betrieben von SoundCloud Limited, 33 St James Square, London SW1Y 4JS, United Kingdom (“SoundCloud”).

Storify wird betrieben von Livefyre, Inc., 360 3rd St, Suite 700, San Francisco, CA 94107, USA.

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103. Eine Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://twitter.com/about/resources/buttons.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins mittels sogenannter „Shariff-Lösung“ von c‘t in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern der Anbieter hergestellt wird.

Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Login-Seite für die zum Teil in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) sitzenden Diensteanbietern auf. Sind Sie bereits eingeloggt, öffnet Ihr Browser direkt eine Seite von Google, Facebook oder Twitter, auf der Sie anschließend z.B. den Like- oder Share-Button betätigen können.

Bei Videos von Youtube, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Webseitenbesuchern bei Youtube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, sie sehen sich das Video an.

Bei Videos von Vimeo, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist das Trackingtool Google Analytics automatisch integriert. Auf die hierüber erhobenen Analyse-Ergebnisse haben wir keinen Einfluss und können diese auch nicht einsehen. Daneben werden über die Einbettung von Vimeo-Videos bei den Webseitenbesuchern Web-Beacons gesetzt. Um das Setzen der Google Analytics Tracking Cookies zu verhindern, können Sie die üblichen Vorkehrungen zur Deaktivierung von Google Analytics treffen. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt über Webanalyse.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook
Datenschutzhinweise von Google
Datenschutzhinweise von Twitter
Datenschutzhinweise von Vimeo
Datenschutzhinweise von SoundCloud
Datenschutzhinweise von Storify

Wenn Sie nicht möchten, dass die Anbieter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der Plugins bei dem entsprechenden Dienst ausloggen.

Sie können das Laden einzelner Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. die Facebook-Plugins mit dem „Facebook Blocker“.

 

8. Datenweitergabe an Dritte

 
a) Datenweitergabe zur Vertragserfüllung

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an technische Dienstleister, die uns unterstützen (z.B. Hosting, Webserver, etc.), ggf. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zum Betrieb der Website bzw. zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von Ihnen im Bestellprozess ausgewählten Zahlungsdienst. Alle Dienstleister haben wir sorgfältig ausgewählt und gemäß den gesetzlichen Vorgaben beauftragt.

 
b) Datenweitergabe an Goethe-Institute

Sie willigen ein, dass - soweit für Sie im In- oder Ausland ein Goethe-Institut zuständig ist bzw. Sie sich über ein solches angemeldet haben - Ihre Daten an dieses Goethe-Institut übermittelt werden dürfen.

 
c) Datenweitergabe an das zentrale Prüfungsarchiv

Sie willigen ein, dass zum Zwecke der Echtheitskontrolle und dem Ausstellen von Ersatzbescheinigungen Daten betreffend der von Ihnen abgelegten Prüfungen im zentralen Prüfungsarchiv (maximal 10 Jahre) gespeichert und genutzt werden.

 
d) Datenweitergabe an deutsche Auslandsvertretungen

Die deutschen Auslandsvertretungen verlangen für bestimmte Visumverfahren (z.B. Ehegattennachzug, Studium) von der/dem Antragstellenden/-m einen Nachweis über ihre/seine Deutschkenntnisse.

Soweit die Bundesrepublik Deutschland dies für den Staat, aus dem der Prüfungsteilnehmer kommt, verlangt, erklärt sich der Prüfungsteilnehmer mit der Übermittlung folgender Daten zu seiner Person sowie zur abgelegten Prüfung zur Überprüfung im Visumverfahren an die zuständige Auslandsvertretung einverstanden:

  • Daten zur Person (Name, Geburtsdatum)
  • Kopien/Scans vom Reisepass
  • Foto des/der Prüfungsteilnehmenden
  • Daten zur abgelegten Prüfung: Zeugnisnummer, Prüfungsergebnis, Unterlagen zur Prüfungsanmeldung, Prüfungsunterlagen.
 

9. Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab, wie etwa bei der Erstellung der Goethe-ID oder einem späteren Login durch eine SSL-Verschlüsselung.

 

10. Ihre Rechte und Kontaktmöglichkeit

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

Dr. Robert Selk, Master of Laws (LL.M.)
dsb Consulting Dr. Selk
Ganghoferstr. 15 d, 85521 Ottobrunn
recht@goethe.de