Film African Perspectives

African Perspectives: Akasha © Courtesy of Hajooj Kuka

Do, 05.03.2020

Goethe-Institut Ghana

30 Kakramadu Road
Cantoments, Accra

Akasha


Regie - Hajooj Kuka: 78 Minuten - Sudan 2018

Adnan hat sich wegen des Abschusses eines MiG-Kampfflugzeugs eine Auszeit von seiner Pflicht als Revolutionssoldat verdient und bekennt nun seine Liebe zu dem für den Schuss verantwortlichen AK-47-Gewehr, das er Nancy nannte. Seine Freundin Lina ist nicht glücklich über diese andere Liebe, also wirft sie ihn raus. In den nächsten 24 Stunden versucht sein Kommandant, alle Deserteure zusammenzutreiben, und Adnan schmiedet eine Reihe von Plänen, um Nancy zurückzuholen, die er versehentlich in Linas Haus zurückgelassen hat

Zurück

Film African Perspectives

African Perspectives: Akasha © Courtesy of Hajooj Kuka

Do, 05.03.2020

Goethe-Institut Ghana

30 Kakramadu Road
Cantoments, Accra

Akasha


Regie - Hajooj Kuka: 78 Minuten - Sudan 2018

Adnan hat sich wegen des Abschusses eines MiG-Kampfflugzeugs eine Auszeit von seiner Pflicht als Revolutionssoldat verdient und bekennt nun seine Liebe zu dem für den Schuss verantwortlichen AK-47-Gewehr, das er Nancy nannte. Seine Freundin Lina ist nicht glücklich über diese andere Liebe, also wirft sie ihn raus. In den nächsten 24 Stunden versucht sein Kommandant, alle Deserteure zusammenzutreiben, und Adnan schmiedet eine Reihe von Plänen, um Nancy zurückzuholen, die er versehentlich in Linas Haus zurückgelassen hat

Zurück