Bilderbuchkino
Öffentliche Lesung

  • Bilderbuch slide ©Goethe-Institut Namibia

Digitales Lesen für Kinder (zwischen 4 und 8 Jahren)

Bilderbuchkino ist eine Form des Vorlesens und Präsentierens von Bilderbüchern.

Bei dieser interaktiven Form des Lesens wird die Illustration des Bilderbuches an eine Wand oder großen Fernseher projiziert, während ein Vorleser die Geschichte vorliest. Das Bilderbuchkino bietet zahlreiche methodische und didaktische Anwendungsmöglichkeiten. Der größte Vorteil des Bilderkinokinos ist natürlich, dass ich mit einer ganzen Klasse die Illustration des Bilderbuch gemeinsam anschauen kann.
Im Gegensatz zu einer normalen Lesestunde schafft Bilderbuchkino eine Atmosphäre, die die Vorstellungskraft der Kinder anregt und sie dazu bringt, weiter an den Inhalten zu arbeiten. Zielgruppen sind Kinder zwischen 4 und 8 Jahren.
 
Das Goethe-Institut bietet den Service auf zwei verschiedene Arten an.
 
  • Zum einen wird es im Rahmen einer Partnerschaft mit dem Ministerium für Unterricht, Kunst und Kultur angeboten, wo das Goethe-Institut das Lesen in verschiedenen Schulbibliotheken fördert.
  • Zum anderen wird das Bilderbuchkino auch in Kindergärten und Privatschulen der Öffentlichkeit vorgestellt. Diese Lesungen finden in unregelmäßigen Abständen circa einmal im Monat statt und dauern ca. 1 Stunde, einschließlich der Aktivitäten nach dem Lesen. Die Lesungen können in unserer Bibliothek oder auf dem Schulgelände, bzw. im Kindergarten abgehalten werden.
Die Lesungen finden meistens auf Englisch statt. Dazu haben wir alle Bücher aus unserer Sammlung „Bilderbuchkino“ in Koha übersetzt. In Namibia haben wir aber auch einige Kindergärten und Schulen in denen Deutsch gesprochen wird. Dann ist das Bilderbuchkino auch in Deutsch.

 
Das Goethe-Institut stellt die gesamte technische Ausstattung einschließlich Diashow und des Vorlesers zur Verfügung.
 
Für Buchungen und Anfragen senden Sie uns bitte eine E-Mail an:
library.windhoek@goethe.de
 
Top