Praktikum

Das Goethe-Institut Nigeria bietet für Studenten und Studentinnen in höheren Semestern oder nach abgeschlossenem Studium die Möglichkeit eines Praktikums. Sie erhalten einen Einblick in die Arbeit eines Goethe-Instituts, beteiligen sich an Planung und Umsetzung von Kulturprogrammen, übernehmen Aufgaben in der Sprachkursarbeit, Bildungskooperation Deutsch oder in den Bereichen Bibliothek und Information.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Voraussetzungen, die verschiedenen Arbeitsbereiche und freie Stellen.

Sollten Sie Interesse an einem Praktikum am Goethe-Institut Nigeria haben, dann bewerben Sie sich bitte online: 

Voraussetzungen

Für ein Praktikum am Goethe-Institut Nigeria bestehen folgende Bedingungen:
  • Deutsche Staatsbürgerschaft und/oder sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (muttersprachliches Niveau)
  • Gute Englisch-Kenntnisse
  • Begonnenes/abgeschlossenes Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen, juristischen oder informationswissenschaftlichen Bereich, das zum Diplom, Magister, Bachelor, Master, Staatsexamen für Sek. II oder einer Promotion führt
  • Mindestens 3. Semester und nicht älter als 30 Jahre
  • Belastbarkeit, Selbstständigkeit, Geduld
  • Nach Möglichkeit Afrikaerfahrung 

Bereiche und Tätigkeiten

Mitwirkung bei
  • Programmkoordination und bei der Durchführung von Programmen in allen Sparten
  • Betreuung von KünstlerInnen und Referenten
  • Bereit- und Zusammenstellung der Materialien und Informationen für Programmaktivitäten (z.B. Monatsprogramme)
  • Recherchetätigkeit für zukünftige Projekte
  • Fachübergreifende Öffentlichkeitsarbeit
  • Aktualisierung der Internetpräsenz des Goethe-Instituts Nigeria 
Mitwirkung bei
  • Sprachkursen, kein Eigenunterricht, Hospitation möglich
    Prüfungen
  • Kontaktpflege mit nigerianischen Deutschlehrern und Schulen
  • Vorbereitung von Lehrerfortbildungen
  • Multiplikatorentreffen, BKD-Kulturprogrammen u.ä.
  • Materialerstellung (z.B. Werbung für Deutsch, etc), Lehrmittelversorgung
  • Aktualisierung statistischer Erhebung im Bereich Deutsch als Fremdsprache 
Mitwirkung bei
  • Informationsarbeit
  • Zusammenarbeit mit nigerianischen Bibliotheken
  • Technischer Bearbeitung der Medien
  • Zusammenstellung von Beständen für Partnerbibliotheken
  • Aushilfe bei der Ausleihe der Medien
  • Veranstaltungen der Bibliothek
  • Erstellung und Aktualisierung von Informationsangeboten 

Bewerbungsverfahren

Um Entscheidungen für ein Praktikum zügig und reibungslos treffen zu können, möchten wir Sie bitten, den Online- Fragebogen in deutscher Sprache auszufüllen und direkt an das Goethe-Institut Nigeria zurück zu senden.

Falls Sie sich für ein Praktikum bei uns interessieren, senden Sie uns bitte auch folgende Unterlagen:

  • Lebenslauf
  • Referenzschreiben (muss von einem Hochschullehrer oder Dozenten verfasst werden, sollte max. eine DIN A4-Seite umfassen, einen persönlichen Eindruck Ihrer Leistung wiedergeben und kurz begründen, warum Sie sich für ein Auslandspraktikum eignen)
  • Kurze schriftliche Einverständniserklärung mit den spezifischen Voraussetzungen/Bedingungen

Vergütung und Versicherung

Das Praktikum erfolgt unentgeltlich. Für die Finanzierung Ihres Lebensunterhalts und für Ihre Unterbringung müssen Sie selber aufkommen. Dabei kann Sie das Goethe-Institut leider nicht unterstützen.

Da wir bei medizinischen Behandlungen nicht in Vorlage treten können, lassen Sie sich von Ihrer Krankenversicherung bestätigen, dass diese im Ernstfall für eine medizinische Behandlung sowie auch für einen Krankenhausaufenthalt in Nigeria aufkommen wird.
Sie müssen unfallversichert sein und bestätigen können, dass Ihr Versicherungsschutz für die Dauer Ihres Aufenthalts in Nigeria gültig ist.
Weitere wichtige Informationen finden Sie unter:
www.auswaertiges-amt.de  („Länder- und Reiseinformationen“ - „Reise- und Sicherheitshinweise“ - „Medizinische Hinweise“)

Visa und Visabeschaffung

Die Beschaffung eines nigerianischen Visums ist häufig zeit- und arbeitsaufwändig. Erkundigen Sie sich bitte frühzeitig bei der Nigerianischen Botschaft in Berlin nach dem Visavergabeprozess. Ein Einladungsschreiben, dass Sie in der Regel von uns bekommen, ist obligatorisch.

Für weitere Informationen zum Visumsverfahren erkundigen Sie sich bitte hier: Nigerianische Botschaft Berlin.

Sie können sich weiter beim Auswärtigen Amt informieren:
www.auswaertiges-amt.de („Länder- und Reiseinformationen“ – „Reise- und Sicherheitshinweise“ – „Einreisebestimmungen“)  

Anreise

Im Normalfall wird Sie ein Fahrer des Goethe-Instituts vom Flughafen abholen. Sollte das aus logistischen Gründen nicht möglich sein, müssten Sie einen Mietwagen mit Fahrer („car hire“) buchen. Diese nehmen circa 5.000 Naira für die Strecke vom Flughafen bis zu den Inseln, auf denen sich auch das Goethe-Institut befindet.

Den Anfahrtsweg zum Institut finden Sie hier: Anfahrt.  

Unterkunft

Aufgrund der enorm hohen Mietpreise in Lagos sollte frühzeitig mit der Suche und Finanzierung einer Unterkunft begonnen werden. Das Goethe-Institut bietet diesbezüglich leider grundsätzlich keine Hilfestellung.

Das Transportsystem in Lagos ist ebenfalls eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Der öffentliche Personennahverkehr ist umständlich und unterliegt keinen festen Regeln. Sogenannte „bush taxis“ (Omnibusse) oder reguläre Taxis stellen Alternativen dar.

Allgemein ist der Lebensunterhalt in Lagos sehr kostspielig. Das Betrifft neben Unterkunft und Transport auch Nahrung und vieles weitere. Einige Tipps zum (über-)leben in Lagos und Nigeria finden Sie hier:
Oyibos Online  

Praktikumsbestätigung und -bericht

Sie sind verpflichtet, am Ende des Praktikums einen Bericht zu erstellen, der als Grundlage der Praktikumsbestätigung dient.

Eine Bewertung der Tätigkeit findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden.

Bitte beantragen Sie die Bestätigung rechtzeitig bei der Praktikumsleitung. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.