Workshop Digital mobil und interaktiv

Digital mobil und interaktiv © Creative Commons CC0

Sa, 13.04.2019

Goethe-Institut Rotterdam 2

Westersingel 9
Rotterdam

Inhalt des Workshops
Digitale Medien sind integraler Bestandteil Ihres Unterrichts? Sie setzen digitale Medien regelmäßig ein und motivieren so Ihre Lernenden? Sie wissen, wie Sie die didaktisch-methodischen Unterrichtsprinzipien mithilfe mobiler Endgeräte umsetzen? Der Workshop möchte Ihnen Impulse geben, wie Sie mithilfe der digitalen Medien Ihren Unterricht noch effektiver und interessanter gestalten können. Dabei simulieren Sie verschiedene Szenarien, die anschließend reflektiert werden. Diese Szenarien sind einfach und brauchen nicht viel Technik. Wir greifen dafür zum einen auf die einfachen Anwendungen zurück, die man auf jedem Smartphone findet wie z.B. die Foto- und Video-App und das Internet. Zum anderen arbeiten wir mit ausgewählten Apps, die sowohl einfach in der Bedienung als auch kostenlos sind. Die Förderung von Interaktionsorientierung und Lerneraktivierung, Förderung des eigenständigen Lernens, interkultureller Orientierung und Handlungsorientierung stehen dabei im Vordergrund.
 
Bitte bringen Sie ein aktuelles Lehrwerk mit, mit dem Sie zurzeit arbeiten. Außerdem können Sie gerne eins Ihrer mobilen Endgeräte verwenden, sowie die dazugehörigen Aufladekabel. Vor der Veranstaltung erhalten Sie noch eine Liste mit Apps, die Sie herunterladen können.

Ziele des Workshops
  • Sie können Anregungen für die Arbeit mit digitalen Medien im Unterricht sammeln.
  • Sie können Möglichkeiten für den Einsatz digitaler Medien anhand von Beispielen reflektieren.
  • Sie kennen verschiedene digitale Lernszenarien, können diese verstehen und differenzieren.
  • Sie können Kriterien für die sinnvolle und mediengerechte Nutzung digitaler Medien bestimmen.
  • Sie können die Möglichkeiten und Grenzen digitaler Medien in einem handlungsorientierten Unterricht reflektieren.
  • Sie gewinnen mehr Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien.
Referentin
Christiane Bolte-Costabiei ist seit 20 Jahren u.a. als Fortbildnerin für DaF-Lehrkräfte tätig. Die digitalen Medien sind von Anfang an immer ein Schwerpunkt ihrer Arbeit gewesen. Sie ist außerdem Fort- und Ausbildnerin für Fortbildner, Multiplikatoren, DLL-Trainer und Coaches und ist weltweit tätig. Daneben begleitet sie Projekte für verschiedene Institutionen und schreibt Lehrmaterialien für verschiedene DaF-Verlage.
 
Anmeldung
Die Teilnehmerzahl des Workshops ist auf 20 Teilnehmer beschränkt. Frühzeitiges Anmelden sichert einen Platz! Auf Ihre Anmeldungen freut sich: Patricia.Tilkorn@goethe.de

Literatur
Pfeil, Andrea und Brash, Bärbel 2018. Unterrichten mit digitalen Medien. Klett Verlag, Stuttgart.

Zurück