Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

2. Episodic (Fiction) Writing Workshop

2nd EPISODIC (FICTION) WRITING WORKSHOP – FOR TV AND ONLINE PLATFORMS © Goethe-Institut Pakistan
GOETHE-INSTITUT PAKISTAN IN ZUSAMMENARBEIT MIT VIDHI FILMS
AUFRUF FÜR EINEN EPISODISCHEN (FIKTIONALEN) SCHREIBWORKSHOP - FÜR TV UND ONLINE PLATTFORMEN.


FRISTVERLÄNGERUNG bis 8. August 2022

Ziele:
Entwicklung eines Pilotfilms für Ihre Serie.
Pitching bei Filmproduzenten in Deutschland.
 
Ziel des Workshops ist es, Autoren zu schulen, damit sie ein originelles Serien- und Pilotskript für den internationalen Markt entwickeln können. In diesem 6-monatigen Workshop erhalten die Teilnehmer das Rüstzeug, um Projekte von der Idee bis zum Pilotfilm zu entwickeln.
 
Die Teilnehmer erhalten ein professionelles Pitch-Training.  
 
Gemeinsam wollen wir eine Arbeit entwickeln, die ihren Platz auf dem internationalen Markt für episodische Serien findet.
 
Zeitplan: Drei virtuelle Sitzungen, September/November 2022 & Januar 2023.
 
Anzahl der Teilnehmer: 10.
 
Bevorzugt werden talentierte Drehbuchautoren oder Filmemacher, die nachweislich für Film/Fernsehen geschrieben haben.
 
Das Programm bietet eine intensive Schulung über drei Wochen, aufgeteilt in eine Woche im September 2022, eine im November 2022 und eine im Januar 2023. In den dazwischen liegenden Monaten müssen die Teilnehmer auf der Grundlage des Feedbacks, das sie während der Workshops erhalten haben, weitere Seiten schreiben. Am Ende der Schulung werden die Teilnehmer einen ersten Entwurf ihrer Pilotepisode haben.
 
Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmern eine kontinuierliche Betreuung und Unterstützung bei der Entwicklung ihrer Handlungsstränge für ihre Pilotepisode zu bieten.
 
Im September 2022 und November 2022 werden spezielle Input-Sitzungen zu den Themen "Charakterentwicklung" und "Dialogschreiben" stattfinden.
 
Vor der letzten Sitzung im Januar 2023 werden die Pilotskripte auf zwei unabhängige Leser aus der Filmbranche aufgeteilt, die den Teilnehmern in einer Zoom-Sitzung Feedback geben oder schriftliche Anmerkungen machen. Diese Notizen werden im Workshop weiter diskutiert.
 
Die letzte Sitzung im Januar 2023 wird sich darauf konzentrieren, wie die Teilnehmer ihre ersten Entwürfe auf die nächste Stufe bringen können.
 
Im November wird an zwei halben Tagen ein intensives Pitch-Training organisiert, das sich darauf konzentriert, wie man auf nationalen und internationalen Filmforen und -märkten pitcht.
 

Vorraussetzungen:
 
Die Teilnehmer müssen folgende Unterlagen einreichen:  
 
1. Anschreiben mit einem kurzen Lebenslauf, aus dem hervorgeht, warum Sie an der Teilnahme an dem Workshop interessiert sind.
2. Logbuchzeile von nicht mehr als zwei Sätzen über die Idee der Serie, die Sie während des Workshops entwickeln möchten.
3. 3-5-seitiges Exposé Ihrer ersten Staffel oder Miniserie.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen an:
Press-Karachi@goethe.de


 
* Die Bewerber müssen Zugang zu Netflix und anderen Streaming-Plattformen (über VPN) haben, da sie im Rahmen des Kurses empfohlene Serien sehen müssen.
 
 
Termine/Dauer:
Letzter Termin für die Einreichung/Fristenschluss: 8. August 2022.
Bekanntgabe der endgültigen Auswahl: Mitte August 2022.

Sitzung 1: Entwicklung und Struktur von Geschichten
1. bis 5. September 2022 & 10. September mit Sabiha Sumar
11. September 2022 Charakterentwicklung: mit Rachel Mathews
 
Sitzung 2: Genre und Tonfall
 11. bis 15. November & 19. November 2022 mit Sabiha Sumar
20. September 2022 Dialoge schreiben: mit Rachel Mathews
 
Sitzung 3: Überarbeitung/Neuschreiben
20. bis 24. Januar & 28. Januar 2023 mit Sabiha Sumar
29. Januar 2023 Pitching mit Rachel Mathews 

31. Januar 2023 (TBC) Die Teilnehmer werden vor Branchenexperten in Deutschland pitchen.

 

Die Teilnehmer können allein oder gemeinsam mit einem Co-Autor arbeiten. Die Teilnehmer müssen sich für die gesamte 6-monatige Dauer des virtuellen Workshops verpflichten. Die Teilnehmer müssen auch zwischen den Workshops weiterschreiben. Zwischen den Workshops finden zwei Sitzungen mit den Tutoren statt, um die Fortschritte zu besprechen.
 
Dieselben Teilnehmer werden die Workshops von September 2022 bis Januar 2023 fortsetzen.
 Die Teilnehmer können allein oder mit einem Co-Autor arbeiten. Die Teilnehmer müssen sich für die gesamte sechsmonatige Dauer des virtuellen Workshops verpflichten. Die Teilnehmer müssen zwischen den Sitzungen weiterschreiben. Zwischen den Sitzungen sind zwei Treffen mit den Tutoren vorgesehen, um die Fortschritte zu besprechen.
 
Tutor:
Sabiha Sumar
 
Sabiha Sumar ist eine mehrfach preisgekrönte Filmemacherin und Sundance-Absolventin. Sie hat für ihre Erzähl- und Dokumentarfilme viel Lob von der Kritik erhalten. 
 
Sumars Filme wurden von Channel 4, BBC, HBO, ITVS/PBS, ZDF, ARTE, 3SAT und Al Jazeera in Auftrag gegeben. Ihre Arbeit wurde von den Sundance Dokumentar- und Spielfilmprogrammen sowie von Cinereach unterstützt. Ihr Debütfilm KHAMOSH PANI/SILENT WATERS (2003) gewann den LEOPARD D'OR (Goldener Leopard) für den besten Film, den Leopard für die beste Darstellerin beim Filmfestival von Locarno und 15 weitere Preise weltweit. Er war der erste südasiatische Film, der 2004 in Sundance uraufgeführt wurde, und die erste südasiatisch-europäische Koproduktion, die zur EAVE eingeladen wurde.
 
Zu Sumars bemerkenswertesten Arbeiten im Bereich Dokumentarfilm gehören: WHO WILL CAST THE FIRST STONE (1988) Recherche/Autor/Regie, Weltpremiere, London Film Festival mit Guardian Lecture für den Film, Golden Gate Award, Sanfrancisco International Film Festival, DON'T ASK WHY (1997) für die preisgekrönte ZDF/3SAT-Serie Girls Around the World, DINNER WITH THE PRESIDENT: A NATION'S JOURNEY (2007), Autor/Regisseur, Sundance Film Festival, Anasy Awards, Abu Dhabi, Bester Dokumentarfilm & EU Best Documentary Award, SAVING FACE (2012) Academy Award® Gewinner für Dokumentarfilm (Kurzfilm) International Documentary Association, Best Short Award, News & Documentary Emmy®, Bester Dokumentarfilm, News & Documentary Emmy®, Herausragender Schnitt: Documentary and Long Form, AZMAISH A JOURNEY THROUGH THE SUBCONTINENT (2017) TIFF, Locarno und BFI LFF. Ihr jüngster Dokumentarfilm MOTORCYCLE WOMAN (2019) für 3SAT ist für den Juliane Bartel Medienpreis 2020/2021 ausgewählt.
 
In Pakistan führte Sumar Regie bei den TV-Dramaserien MI RAQSAM (I Dance), 23 Episoden für GEO TV & Khuda Dekh Raha Hai (HE IS WATCHING YOU), 20 Episoden für A Plus, sowie bei der Promi-Talkshow THE LIGHTER SIDE OF LIFE, 13 Episoden für HUM TV.
 
Sumar ist Trägerin des Ehrentitels "Grade de Chevalier" des französischen Ministeriums für Kultur und Literatur (2004), Ehrenmitglied des Wolfson College, University of Cambridge (2015) und erhielt einen Special Recognition Award des London Asian Film Festival (2017). 
 
Derzeit entwickelt sie eine internationale Serie mit dem Titel Ordinary, Extraordinary.
 
 
Dozentin:
Rachel Mathews
 
Die in Berlin lebende Drehbuchautorin Rachel Mathews hat auch bei mehreren preisgekrönten Kurzfilmen Regie geführt und Hörspiele für BBC Radio 4 geschrieben. Ihr Drehbuch Into the Dark Woods wurde mit dem Wellcome Trust's 'Inspired by Science' Award ausgezeichnet. Nachdem sie in den letzten zehn Jahren regelmäßig nach Yangon gereist ist, hat sie 2018 die zweite Staffel von The Sun, the Moon & The Truth (10 x 30'), einer in Myanmar spielenden Dramaserie für den British Council/MRTV 4, produziert. Kürzlich wurde sie beauftragt, ein Pilotdrehbuch für Leben (8 x 60') zu schreiben, eine konzeptionelle Dramaserie über das ewige Leben für Big Window Productions (Deutschland 83, 86 & 89), und entwickelt derzeit Emily Bronte is My Bestie (8 x 30'), eine Teenager-Dramaserie mit Anyway Productions. Außerdem ist sie zusammen mit Andreas Fuhrmann Autorin von Viktoria Frankenstein, einer Neuinterpretation von Mary Shelleys Roman, die im Deutschland der 1920er Jahre spielt, für Flare Film. Rachel ist als Drehbuchberaterin tätig, unter anderem für die Sektion Open Doors des Internationalen Filmfestivals Locarno in der Schweiz und den Myanmar Script Fund.

Ihre preisgekrönten Kurzfilme können unter vimeo.com/rachelmathews angesehen werden.
 
Top