Aufgaben und Ziele

Sprache. Kultur. Deutschland.

Das Goethe-Institut e.V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland.

Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in unserem Land. Unsere Kultur- und Bildungsprogramme fördern den interkulturellen Dialog und ermöglichen kulturelle Teilhabe. Sie stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen und fördern weltweite Mobilität.

Mit unserem Netzwerk aus Goethe-Instituten, Goethe-Zentren, Kulturgesellschaften, Lesesälen sowie Prüfungs- und Sprachlernzentren sind wir seit über sechzig Jahren für viele Menschen der erste Kontakt mit Deutschland. Die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit führenden Institutionen und Persönlichkeiten in über 90 Ländern schafft nachhaltiges Vertrauen in unser Land. Wir sind Partner für alle, die sich aktiv mit Deutschland und seiner Kultur beschäftigen und arbeiten eigenverantwortlich und parteipolitisch ungebunden.

20-Jahr-Feier Goethe-Institut Johannesburg © Palesa Motsomi / Goethe-Institut Johannesburg

Das Goethe-Institut in Südafrika

Das Goethe-Institut in Johannesburg koordiniert als Regionalinstitut die Arbeit in den Ländern von Sub-Sahara Afrika mit insgesamt 11 Instituten und 14 Goethe-Zentren/Kulturgesellschaften. Darüber hinaus arbeiten wir in Ländern, wo wir nicht vertreten sind, mit deutschen Botschaften und anderen deutschen Institutionen zusammen.

Die kulturelle Programmarbeit des Goethe-Instituts unterstützt ganz unterschiedliche Formen künstlerischen Ausdrucks mittels bildender Kunst, Theater, Film, Tanz, Literatur und anderen Formen. Unser Ziel ist es lokale Kultrszenen zu unterstützen und den pan-afrikanischen Dialog durch künstlerische Auseinandersetzungen zu vertiefen.

Die Sprachabteilung erteilt Deutschunterricht im Institut und auch außerhalb, sie betreut die Deutschlehrer des Landes und arbeitet eng mit dem südafrikanischen Erziehungsministerium zusammen.

Der Arbeitsbereich "Information und Bibliothek" arbeitet mit Institutionen in den Bereichen Bibliothek, Buch- und Leseförderung in Südafrika zusammen und fördert den fachlichen Austausch innerhalb Subsahara-Afrikas und mit deutschen Institutionen. In der Bibliothek ist ein weites Spektrum an Informationen und Medien über Deutschland verfügbar. Über die Onleihe können eBooks und andere elektronische Medien ausgeliehen werden.