Diskussion

Movements and Moments – Comics über indigene Feminismen

Projektpräsentation

Movements and Moments: Comic Vorstellung © Alejandra & María José Retana Betancourt
20. Mai
13:00–14:30
Das vom Goethe-Institut Jakarta initiierte Comic-Projekt Movements and Moments - Feminist Generations macht feministische Bewegungen aus Südamerika, Indien und Südostasien sichtbar. Die vorgestellten Geschichten handeln von verborgenen Biografien und Aktivismen. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die teilnehmenden Künstler*innen und Geschichtenerzähler*innen über die Personen, Gemeinschaften und Geschichten sprechen, die sie in ihren Werken porträtieren: Alejandra Retana Betancourt und María José Retana Betancourt werden vom Kampf einer Community gegen die Auslöschung ihres Nahua-Erbes berichten, Reetika Revathy Subramanian und Maitri Dore werden die Geschichte der Aktivistin Godavari Dange und ihrer Community vorstellen. Faye Cura und Nina Martinez werden die Rolle der Kalinga-Frauen im Kampf ihrer Community gegen die Bedrohung des Landes ihrer Ahn*innen erörtern. Begleitend werden Illustrationen zu den jeweiligen Geschichten auf dem Außengelände des Pfefferbergs ausgestellt. 

Hier geht es zur Webseite des Projekts.

Mit

Nina Martinez © Nina Martinez
Faye Cura © Faye Cura
Reetika Revathy Subramanian © Reetika Revathy Subramanian
Maitri Dore © Maitri Dore
Alejandra Retana Betancourt © Alejandra Retana Betancourt
María José Retana Betancourt © David Espinoza / Sofia Mena
Sonja Eismann © privat
Urvashi Butalia © privat
  • Ort
    Pfefferberg: Theater
  • Sprache
    Englisch mit deutscher Übersetzung
  • Teilen