Peter Waterhouse: Další stanice – Hören wir auf zu übertreiben

So, 12.06.2022 13:00 Uhr - 13:50 Uhr

Výstaviště Praha Holešovice, Atelier Europa

Výstaviště 67
170 90 Prag 7

Details

Sprache: Deutsch und tschechisch mit Simultanübersetzung
Preis: Mit gültiger Eintrittskarte für die Buchmesse

Links zum Thema

Der österreichische Autor und Übersetzer Peter Waterhouse stellt seinen neuen Essay „Další staniceHören wir auf zu übertreiben“  im Rahmen von Das Buch vor. Gerade eine Bahnfahrt nach Tschechien wird zum Auslöser von Reflexionen über Grenzen, Sprachen, Grenzüberschreitungen (konkret und metaphorisch), bis Tschechisch und Deutsch zu ‚fast identischen‘ Sprachen werden, bzw. die eine in die andere verschmelzen. Reiseführer für diesen Ausflug ist Hašeks Osudy dobrého vojáka Švejka za světové války. Der Text ist im Rahmen der Arbeit des Autors an einem großen Prosawerk über seine Großeltern entstanden, die in Troppau geboren wurden.

Die Diskussion mit dem Autor wird von der italienischen Germanistin Vincenza Scuderi moderiert.

Vincenza Scuderi (*1972), wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Deutsche Sprache und Übersetzung an der Universität Catania, 2003–2005 Franz-Werfel-Stipendiatin an der Universität Wien. Forschungsschwerpunkte: deutschsprachige (insbesondere österreichische) Gegenwartsliteratur, Gender Studies, Performance Studies, Übersetzungswissenschaft. Aufsätze zu Brigitta Falkner, Peter Waterhouse, Christoph Ransmayr, Peter Handke u. a.