Identität & Erinnerung

Das Blaue Sofa

Gespräche über Generationen und Literatur (II)

Daniel Wisser, Wolfgang Schäuble, Rayk Anders, Dana Grigorcea Das Blaue Sofa
16. Juni
19:00-20:00 CEST
Das Blaue Sofa ist das gemeinsame Literaturformat von Bertelsmann, ZDF, Deutschlandfunk Kultur und 3sat. Für das Kultursymposium Weimar 2021 wurde eine Sonderausgabe der Sendung in den eindrucksvollen Räumlichkeiten des Bauhaus Museum Weimar aufgezeichnet. Mit dabei waren eine Autorin und drei Autoren, in deren Werk das Thema Generationen eine wichtige Rolle spielt: Der Berliner YouTuber und Journalist Rayk Anders mit seinem gesellschaftskritischen Buch Der Barbar in uns muss Liebe finden, die rumänisch-schweizerische Schriftstellerin Dana Grigorcea mit dem politischen Untoten-Roman Die nicht sterben, Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble mit seinem aktuellen Debattenbeitrag Grenzerfahrungen: Wie wir an Krisen wachsen sowie Daniel Wisser, Träger des österreichischen Buchpreises, mit seinem jüngsten Werk Wir bleiben noch über eine vier Generationen umspannende sozialdemokratische Wiener Familie, vor welcher der Rechtsruck ihres Landes nicht Halt macht. Die Sonderausgabe des Blauen Sofas ist am 16. Juni ab 19 Uhr auf unserer Webseite verfügbar und wird außerdem am 20. Juni um 12 Uhr auf 3sat ausgestrahlt.

Moderation: Vivian Perkovic, Cécile Schortmann, Jo Schück, Christine Watty
 

Mit

Rayk Anders © Mike Rufner
Dana Grigorcea © Mardiana Sani
Wolfgang Schäuble © Anita Back
Daniel Wisser © Nurith Wagner-Strauss
  • Interview
  • Sprache
    Deutsch mit englischen Untertiteln
  • Teilen