Goethe-Institut

Indonesien
Pre-Jury

​Eine Jury aus insgesamt mehr als 30 lokalen Fachleuten für Wissenschaftsbildung und Wissenschaftskommunikation der 
teilnehmenden Länder sind bei der Auswahl der Filme eng eingebunden.​ 

In Indonesien bestand die Auswahljury in 2022 aus folgenden Mitgliedern:
Aisyah Naqiyah Salsabila
Science Film Festival 2022 - Pre-Jury - Aisyah Naqiyah Salsabila

Schülerin, ITQAN Islamische Schule Bandung

Die 2010 geborene Aisyah Naqiyah Salsabila (jetzt 11 Jahre alt) geht in die fünfte Klasse der ITQAN Islamic School Bandung. Wenn sie nicht gerade lernt, schaut Aisyah gerne japanische Anime, bastelt, schreibt Tagebuch und spielt mit ihren beiden jüngeren Geschwistern. In der Schule mag Aisyah Mathe. Sie nimmt auch privaten Matheunterricht, in dem sie schnelle Lösungen für mathematische Probleme erforschen kann, um ihre numerischen Fähigkeiten zu entwickeln und ihren Unterricht zu ergänzen. Aisyah interessiert sich nicht nur für Mathematik, sondern auch für Sprachen. In der Schule lernt sie Englisch, Arabisch und Sundanesisch, und sie bringt sich selbst Japanisch bei. Aisyahs Interesse an japanischen Animes hat sie zu ihrer Liebe für Comics geführt, und sie sucht immer wieder gerne nach Filmreferenzen im Internet. Seit Aisyah 8 Jahre alt ist, hat sie keine Gelegenheit ausgelassen, mit ihren Eltern das vom Goethe-Institut Bandung veranstaltete Wissenschaftsfilmfestival zu besuchen. Bei jedem Experiment war sie immer eine begeisterte und aktive Teilnehmerin. Natürlich war sie hocherfreut, dass sie als eine der jungen Juroren des Festivals ausgewählt wurde. Sie kann die Veranstaltung kaum erwarten und freut sich darauf, auf spielerische Weise mehr über Wissenschaft zu lernen!

Alfath Fatansyah Nur
Science Film Festival 2022 - Pre-Jury - Indonesia: Alfath Fatansyah Nur

Student, SMPN 1 Anggeraja

Alfath Fatansyah Nur, oder einfach Alfath, wurde 2007 geboren. Er besucht derzeit die neunte Klasse der öffentlichen Sekundarschule (SMPN) 1 Anggeraja. Außerhalb des Unterrichts nimmt Alfath aktiv an den obligatorischen außerschulischen Programmen teil, z. B. bei den Pfadfindern und beim Lesen und Schreiben des Korans. Alfath schließt sich auch einer Gruppe in einer Moschee an, um mehr über das Lesen und Schreiben des Korans zu lernen. 

Abgesehen von der Schule interessiert sich Alfath persönlich für Filme, Wissenschaft und Anime. Sein Lieblingsfilmgenre sind historische Filme. "G30SPKI" - ein Dokudrama, das den angeblichen politischen Putschversuch der Kommunistischen Partei Indonesiens (PKI) schildert - hinterlässt bei Alfath einen besonderen Eindruck. Die tragischen Szenen der Entführung hochrangiger Armeegeneräle, die dem Film zufolge teilweise in ihren eigenen Häusern stattfanden, sind ihm im Gedächtnis geblieben. Alfath freut sich sehr, als junger Juror am Science Film Festival (SFF) teilzunehmen.
 

Angelika Bernadeta Kolin
Science Film Festival 2022 - Pre-Juri - Indonesia: Angelika Bernadeta Kolin

Student, SMA MODEL YPPK AGUSTINUS SORONG CITY

Angelika Bernadeta Kolin, oder Angel, wurde 2005 in Sorong geboren. Derzeit besucht sie die zwölfte Klasse einer weiterführenden Schule, SMA YPPK AGUSTINUS OF SORONG CITY. Sie macht gerne Kampagnen, ist Mitglied einer Organisation und singt und tanzt gerne. Aber ihre Lieblingsbeschäftigung ist das Kochen. Angel steht ständig in der Küche, experimentiert und kreiert Gerichte, die noch nie jemand zubereitet hat. Sie ist auch gerne in einer Organisation. In der Sekundarstufe leitete sie die Schülervereinigung ihrer Schule und war Vorsitzende des Schulvorstands der Pfadfinder.

Dewi Siti Hanizar
Science Film Festival 2022 - Pre-Jury - Indonesia: Dewi Siti Hanizar

Vorsitzender A.I, Zentrum für Wissenschaft, Technologie und Sprachen in Pontianak City

Dewi Siti Hanizar wurde in Putussibau geboren, einer Stadt am Oberlauf des Kapuas, des längsten Flusses Indonesiens. Sie begann ihre Laufbahn im öffentlichen Dienst 1986 im Bildungs- und Kulturamt des Unterbezirks Putussibau als Mitarbeiterin. Im Jahr 1991 ging sie mit ihrem Mann, der zu dieser Zeit sein Studium fortsetzte, nach Semarang, wo sie in der SMA Tugu Soeharto, einer Oberschule, und später in der SMPN 25 Semarang, einer öffentlichen Mittelschule, tätig war. Ende 1995 kehrte sie nach Putussibau zurück und zog 1998 nach Pontianak, wo sie dem Amt für Bildung und Kultur der Stadt unterstellt war. Sie hatte die Möglichkeit, an der Fakultät für Unterricht und Erziehung der Universitas Tanjung Pura in Pontianak ihren Bachelor- und Master-Abschluss in Bildungsverwaltung zu machen. Im Jahr 2006 wurde Dewi in einem Zentrum für nicht-formales und informelles Lernen in Pontianak eingesetzt und wechselte 2016 an das Zentrum für Wissenschaft, Technologie und Sprachen von Pontianak. Dort war sie zunächst als Leiterin der Unterabteilung Verwaltung tätig und wurde im Oktober 2021 mit dem Vorsitz des Zentrums ad interim betraut. In dieser Position freut sich Dewi darauf, kreative Ideen in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Sprachen zu entwickeln, um die Arbeit des Zentrums zu unterstützen. 

Neben seiner Arbeit ist Dewi sport- und kunstbegeistert, schreibt gerne Gedichte und freut sich darauf, als Jurymitglied beim Science Film Festival (SFF) mitzuwirken. Für Dewi ist dies ein wunderbares Geschenk, das ihre lange Karriere im öffentlichen Dienst abrundet, da sie 2023 in den Ruhestand gehen wird. 

Das diesjährige SFF markiert auch das vierte Jahr der Zusammenarbeit zwischen dem Goethe-Institut Jakarta und dem Zentrum. Dewi hofft, dass diese Zusammenarbeit fortgesetzt wird, da sie der Meinung ist, dass Wissenschaft und Wissensentwicklung endlose Entdeckungen und Erkundungen ermöglichen. Die Wissenschaft sollte zum Nutzen der Gesellschaft erforscht werden, und jeder sollte sich daran beteiligen, solange er die Möglichkeit dazu hat.  

 

Prita Kusumaputri
Science Film Festival 2022 - Pre-Jury - Indonesia: Prita Kusumaputri

Journalistin, Deutsche Welle Indonesia

Prita Kusumaputri ist derzeit Journalistin bei der Deutschen Welle Indonesia. Sie verwaltet auch den Instagram-Account @dw.nesia, auf dem sie über verschiedene Neuigkeiten aus Deutschland und Europa, die indonesische Diaspora in Deutschland und Eirope sowie den Lebensstil in Deutschland und die Feinheiten der Sprache berichtet. 

Prita kann auf fünf Jahre Erfahrung im Journalismus zurückblicken und hat unter anderem als Reporterin für NET MEDIATAMA und als Content Writer für die MRA Media Group gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt der Kommunikation, den digitalen Medien, der Recherche, den Fakten und Daten sowie der Gestaltung von Layouts, was sie zu ihrer heutigen beruflichen Tätigkeit führt. 

Außerhalb ihrer Arbeit ist Prita die Bildung ein großes Anliegen. Sie ist stolz darauf, eine der Jurymitglieder zu sein, die wissenschaftliche Filme für Kinder für die SFF-Ausgabe 2022 unter dem Motto "Chancengleichheit in der Wissenschaft" kuratieren.