Die Macht der Sprache

Publikation zu „Die Macht der Sprache“

„Die Macht der Sprache“ im Buch

„Die Macht der Sprache“ war über zwei Jahre Thema weltweiter Veranstaltungen des Goethe-Instituts in Kooperation mit dem Stifterverband für die deutsche Wissenschaft. Sie reflektierten die Rolle von Sprache in einer globalisierten Welt. Eine gleichnamige multimediale Publikation, erschienen im Langenscheidt Verlag, präsentiert eine Auswahl der vielfältigen Ergebnisse.

„Die deutsche Sprache war noch nie so ausdrucksstark, hatte noch nie einen so großen Wortschatz und war noch nie auf so vielfältige Weise verwendbar wie heute“, lautet ein Resümee des Buches. Das zeigt sich auch in den pointierten Beiträgen: Das Buch ist eine Hommage nicht nur an die deutsche Sprache, sondern an Sprache an sich. Ob wissenschaftliche Beiträge oder Liebeserklärungen an die Sprache, an eingewanderte Wörter und auch an das Schweigen – all das präsentiert der Band auf 160 Seiten und auf der beigelegten DVD. Herausgeberinnen des Buches sind Jutta Limbach, ehemalige Präsidentin des Goethe-Instituts, und Katharina von Ruckteschell-Katte, die bis Juni 2008 die Sprachabteilung des Goethe-Instituts leitete.

Die Bedeutung von Sprache in einer globalisierten Welt auszuloten war das Ziel des internationalen Projekts „Die Macht der Sprache“. 2006 und 2007 hatte das Goethe-Institut gemeinsam mit dem Stifterverband für die deutsche Wissenschaft weltweit Veranstaltungen zu Mehrsprachigkeit, kultureller Vielfalt und Sprachwandel organisiert. Den Abschluss bildete eine große Konferenz in Berlin im Juni 2007.

„Die Macht der Sprache“ steht beispielhaft für die Vielseitigkeit der Spracharbeit des Goethe-Instituts. Auch 2008 fördert das Goethe-Institut durch größere Projekte im In- und Ausland aktiv das Interesse an Sprache und Sprachenpolitik. Ein zentrales Thema ist die Mehrsprachigkeit: Im Juni startete das Goethe-Institut erneut in Zusammenarbeit mit dem Stifterverband für die deutsche Wissenschaft und weiteren Partnern das Projekt "Sprachen-ohne-Grenzen".

Das Buch „Die Macht der Sprache“ ist im Langenscheidt Verlag erschienen. (ISBN 978-3-468-49408-6)

Pressemitteilung zum Herunterladen:
Pressemitteilung "Die Macht der Sprache im Buch" (PDF, 45 KB)

Und hier kann man schon mal einen Blick ins Inhaltsverzeichnis werfen:
Die Macht der Sprache - Vorschau (PDF, 34 KB)

Links zum Thema:
www.die-macht-der-sprache.de
www.goethe.de/sprachen-ohne-grenzen
www.langenscheidt.de

    Publikation zu „Die Macht der Sprache“

    Eine multimediale Publikation reflektiert die Rolle von Sprache in einer globalisierten Welt.

    Online-Publikationen zu „Die Macht der Sprache“

    ergänzend zu der im Langenscheidt Verlag erschienenen Buchpublikation „Die Macht der Sprache“.