Veranstaltungen
Argentinien

 Veranstaltungen Foto: Goethe-Institut/Bernhard Ludewig

2018

  • 17.03.
    - 27.05.2018

    Die Zukunft der Erinnerung

    Parque de la Memoria | Regionalprojekt

    Auf Einladung des Goethe-Instituts präsentieren die Künstler Marcelo Brodsky, Gabriela Golder, Mariano Speratti, Loreto Garín Guzmán und Federico Zukerfeld (Gruppe Etcétera) ihre Erzählungen, Dokumente und Fiktionen, die aus der gemeinsamen Absicht entstanden sind, die zukünftige Erinnerung zu erkunden, nach ihr zu bohren, sich dabei zu irren, in Dialog mit ihr zu treten, sie zu erahnen. Ausgangspunkt ist die Auseinandersetzung mit unserer Vergangenheit und ihrer Beziehung zum gegenwärtigen Kontext.

  • 25.04.
    - 27.04.2018

    Jakob Hinrichs zu Gast auf der 44° Internationalen Buchmesse Buenos Aires

    La Rural | Literatur und Comic

    Der Deutsche Illustrator Jakob Hinrichs ist ein preisgekrönter Autor von Graphic Novels und Comic-Adaptionen literarischer Klassiker. Auf Einladung des Goethe-Instituts Buenos Aires wird er einen Workshop anbieten und in einem Gespräch mit den Argentiniern Luciano Saracino und Fernando Calvi erläutern, wie aus einem literarischen Klassiker eine Graphic Novel entsteht.

  • 25.04.

    Besuch der Erinnerungsstäte ESMA und Workshop

    Espacio Memoria y Derechos Humanos (ex Esma) | Regionalprojekt

    Aktivität für Schüler von 12 bis 15 Jahren im Rahmen des Projekts „Die Zukunft der Erinnerung”.

  • 26.04.

    Die Übersetzungen des Verlages Gallimard aus dem Spanischen

    19:00 Uhr - Bibliothek des Goethe-Instituts | Literatur / Übersetzung

    Im April spricht Jorge Fondebrider mit dem literarischen Berater des Bereichs für spanischsprachige Literatur eines der renommiertesten Verlage Frankreichs.

  • 03.05.
    - 27.05.2018

    Rund um den Mai 1968

    Teatro San Martín | Film

    Complejo Teatral de Buenos Aires und die Stiftung Cinemateca Argentina präsentieren, in Zusammenarbeit mit dem Institut Français d'Argentine, der Französischen Botschaft und dem Goethe-Institut die Filmreihe „Rund um den Mai 1968", die vom 3. bis zum 27. Mai im Saal Leopoldo Lugones des Teatro San Martín (Avda. Corrientes 1530) stattfindet.

  • 04.05.
    - 05.05.2018

    Bibliotheken im Dialog – innovative Angebote zur Förderung der Inklusion

    La Rural | Internationale Buchmesse Buenos Aires

    Kostenlose Veranstaltung in spanischer Sprache, auf Anmeldung.

  • 04.05.
    - 02.06.2018

    Neues deutsches Kino

    Casa Nacional del Bicentenario | Film

    Das Goethe-Institut und Casa Nacional del Bicentenario präsentieren einen Zyklus zeitgenössischer deutscher Filme, vorwiegend Werke junger Autoren sowie einiger renommierter Regisseure. Die Suche nach Identität ist der rote Faden, der sich thematisch durch das abwechslungsreiche Programm zieht. Fünf Wochen mit dem Besten und Neuesten des zeitgenössischen deutschen Kinos.

  • 05.05.

    Performatische Führung durch das Museum des Neo-Extraktivismus (MNE)

    17:00 Uhr - Parque de la Memoria | Regionalprojekt

    Das Kollektiv Etcétera lädt ein zu einem Rundgang und einer performatischen Führung durch die Ausstellung „Die Zukunft der Erinnerung”.

  • 08.05.

    Cine Club Alemán - 4 Könige

    19:00 Uhr - Deutscher Klub | Film

    4 Könige, von Theresa von Eltz.

  • 21.06.
    - 12.08.2018

    Die ganze Welt ein Bauhaus

    Museo Nacional de Arte Decorativo | Design

    Zum Gründungsjubiläum des Bauhauses feiert die ifa-Tourneeausstellung „Die ganze Welt ein Bauhaus“ am 21. Juni 2018, in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, der Deutschen Botschaft und dem argentinischen Kulturministerium, Premiere in Buenos Aires.