Mehr Bildung für nachhaltige Entwicklung

Das Goethe-Institut schafft mit seinen Bildungsprogrammen und -projekten neue Zugänge zur Bildung. Es fördert globale Bildungspartnerschaften und die internationale Bildungskooperation.
 

Worum geht es?

Die Initiative "Mehr Bildung für Nachhaltige Entwicklung" des Goethe-Instituts in Brasilien fördert und stärkt Bildungsaktivitäten im DaF-Unterricht, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind.

Die Umsetzung dieser Initiative steht im Einklang mit der Auffassung, dass Bildung der Schlüssel für nachhaltige Entwicklung ist – unabhängig von Sprache und Herkunft – in dem Maße, wie sie zu verantwortungsvollen Entscheidungen im Sinne ökologischer Integrität, ökonomischer Lebensfähigkeit und einer chancengerechten Gesellschaft befähigt.
 

Warum wird es implementiert?

Mit der Initiative leistet das Goethe-Institut einen Beitrag zur Umsetzung der Agenda 2030 der Unesco und verknüpft die Förderung von Deutsch als Fremdsprachen mit Aspekten der Nachhaltigkeit.

Die Initiative "Mehr Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)" verfolgt drei Hauptziele:

  • Fortbildung und Aktivierung von Deutschlehrenden im BNE-Kontext
  • Verankerung von BNE im Fremdsprachenunterricht
  • Aufbau von Netzwerken zur Implementierung innovativer BNE-Projekte

 Sol Rezza. Foto: Marcos Pignani.

SAVE THE DATE!
Wettbewerb "Mais educação para o desenvolvimento sustentável"

Sind Sie Student*in auf Lehramt in Deutsch? Achtung! Im August dieses Jahres startet unser Wettbewerb in Zusammenarbeit mit der UNESCO Brasilien, der ihrer Kreativität Flügel verleihen wird, um Nachhaltigkeit und Deutschunterricht zu vereinen.

Erfahren Sie mehr über unsere Initiativen


Hier können Sie mehr über die Prinzipien und Werte erfahren, die unseren nachhaltigen Aktivitäten zugrunde liegen, sowie nachhaltige Projekte, die bereits vom Goethe-Institut weltweit schon umgesetzt wurden. 
 

Kontakte

 

Rafael D. Deschka
Leiter der Spracharbeit Südamerika
Goethe-Institut Brasilien
rafael.deschka@goethe.de

Dr. Renato F. Silva
Beauftragter für Bildungskooperation Deutsch
Goethe-Institut Brasilien
renato.silva@goethe.de 
 

Top