Gespräch
Pause zu Hause

PausezuHause - ohne Uhrzeit
Goethe-Institut Lima

Sonderlesung mit Ilija Trojanow

Online

Ilija Trojanows Welt-Bestseller wurde in 28 Sprachen übersetzt und begeistert Leser in allen Erdteilen.

Der britische Offizier Sir Richard Burton will sich nicht damit begnügen, in den Kolonien sein gewohntes Leben im englischen Stil fortzusetzen. Er lernt die Sprachen des Landes, er lässt sich von den Farben, Gerüchen und Ritualen verführen und von den Kulturen und Religionen inspirieren. Als anonymer Reisender erkundet er Indien, nähert sich dem Islam an und bereist als einer der ersten Europäer die heiligen Stätten von Mekka und Medina. Die historische Figur Burtons (1821-1890) wird hier zu einem lebendigen Sucher, der sich mit der Vielfalt der Welt verbündet.

Ilija Trojanow erzählt nicht nur eine bewegende Lebensgeschichte, sein Roman führt uns auch mitten in das pralle Leben Indiens, Arabiens und Afrikas und zeigt uns den Zauber der Fremde.

Zoom link:
https://us02web.zoom.us/j/617072042?pwd=dWlCbmphanF2czlZZHdmS2R4RzcyUT09

ID: 617 072 042
Passwort: Goethe


 

ÜBER DAS PROJEKT


Jeden dritten Samstag im Monat, ab 13 Uhr (brasilianische Uhrzeit), stellen die Bibliotheken der Goethe-Institute aus La, Paz, Lima, Porto Alegre, Sao Paulo und Santiago deutsche Literatur unter dem Titel: #pausezuhause: Denkraum und Literatur vor.

Die Bibliotheken der Institute wollen mit diesem Format die Lese- und Sprechkompetenz im Deutschen bei den TeilnehmerInnen steigern und gleichzeitig die Vielfalt der deutschen Gegenwartsliteratur aufzeigen.
Außerdem genießen es die AutorInnen in Kontakt mit ihren LeserInnen zu bekommen.

Es wird für Jung und Alt etwas dabei sein. Die besprochene Buchtitel sind in unserer Onleihe in der Regel vorhanden.

Besondere Highlights werden die Veranstaltungen mit den AutorenInn persönlich sein:
Ijona Mangold, Sven Plöger, Theresa Hannig, Uli Leistenschneider, Natasa Kaiser, Deniz Ohde, Ilona Hartmann, Carolina Schutti, Dietrich Duppel, Martin Krieger, Thilo Krause und Anna Herzig sein.

Hier können Sie live in ZOOM Fragen an die AutorInnen stellen.

Aufgrund der weltweiten Corona Pandemie können einige Bibliotheken unserer Goethe-Institute im Moment nicht persönlich besucht werden. Daher haben wir nun dieses Projekt aus 2020 weiterentwickelt, bei dem während einer 60-minütigen virtuellen ZOOM Konferenz Kinderbücher, Biographien, Romane und Sachbücher aus dem deutschsprachigen Buchmarkt vorgestellt werden.
 

Details

Online

Sprache: Deutsch
Preis: Kostenlos via ZOOM (Anmeldung erforderlich)