Projekte

Ibaaku Ibaaku

Kinshasa 2050

Wie stellen sich Künstler, Intellektuelle und junge Menschen die Zukunft vor? „Kinshasa 2050“, ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Institut français, sucht nach Antworten.

Vorgestellt: Unsere Gäste Fotos: Goethe-Institut Kinshasa, privat (Mitte)

Vorgestellt: Unsere Gäste

Wir laden regelmäßig MusikerInnen, KünstlerInnen und ExpertInnen nach Kinshasa ein. Lernen Sie sie kennen!

Polyglot Foto: Polyglot | Amelia Umuhire

CINEMA GO WEB: WEBSERIEN BEIM CIFF

Unter Leitung der deutsch-ruandischen Filmemacherin Amelia Umuhire erstellen junge Menschen aus Ruanda und der DR Kongo persönliche Geschichten, die sie anschließend als Web-Serie in Goma verfilmen. 

Académie des Beaux-Arts in Kinshasa Foto © Goethe-Institut Kinshasa

Künstlerresidenz „Urbanität“

Die Académie des Beaux-Arts und das Goethe-Institut laden jedes Jahr eine/-n Künstler/-in für einen Residenzaufenthalt nach Kinshasa ein.

Proben für die Aufführung © Knut Klassen

Goethe Art Raum

Das Projekt „Goethe Art Raum“ ermöglicht jungen Künstlerinnen und Künstlern, mit Unterstützung von Mentoren eigene Projektideen umzusetzen. 2016 waren die Mentoren N’Goné Fall und Virginie Dupray.

Music In Africa © Jabu Nkosi

Music In Africa

Music in Africa ist eine auf Information und Austausch ausgerichtete Internet­plattform, die dem afrikanischen Musik­sektor gewidmet ist.

Ausschreibungen