Konzert Elektroakustisches Quartett

Elektroakustisches Quartett © Elektroakustisches Quartett

So, 29.05.2022 -
Mo, 30.05.2022

Serbien

Dieses internationale Elektroakustische Quartett besteht aus visionären Musiker*innen, die weltweit in den Bereichen zeitgenössische Komposition und Improvisation, Musikausbildung und Organisation internationaler Projekte aktiv sind.

Die Idee zu diesem Ensemble entstand aus dem Bedürfnis heraus, einheimische und internationale Musiker*innen durch kreative Zusammenarbeit zusammenzubringen.

Die Organisatoren setzen dieses Programm in Novi Sad und Belgrad um, mit dem Wunsch einer möglichst intensiven Vernetzung der Akteur*innen der Musikszene in beiden Städten beizutragen.

Alle Stücke auf dem Programm sind Weltpremieren, was für das breite Angebot des Kammerrepertoires auf der einheimischen Musikszene und den Ansporn für einheimische Autor*innen, ihre bestehenden Stücke auf die Bühne zu bringen, besonders wichtig ist.

Bei dieser Begegnung wird es nicht nur Konzerte geben, sondern auch einen Vortrag über die lebendige zeitgenössische Musikszene in Berlin, woher auch unsere Gastreferentin kommt, sowie eine Studioaufnahme der aufgeführten Kompositionen.

Partner an diesem Projekt sind das Kulturinstitut der Vojvodina Miloš Crnjanski in Novi Sad und das Goethe-Institut in Serbien.

Das Quartett besteht aus: Biliana Voutchkova, Geige und Gesang, Marina Džukljev, Klavier, Milana Zarić, Harfe und Richard Barrett, Elektronik

Vortrag und Gespräch
Informelles Konzertgespräch über die „Echtzeitmusik“ mit zwei kurzen improvisierten Sätzen und Zeit für Fragen und Antworten. Echtzeitmusik ist in den letzten zwei Jahrzehnten in Berlin entstanden und feiert dieses Jahr ihr zwanzigjähriges Bestehen. Ihre Wurzeln lassen sich bis in die subkulturellen Kontexte der 1990er-Jahre zurückverfolgen, als die Szene eine Vielzahl experimenteller Musikformen entwickelt hat, die sich auf die ursprüngliche Ausdrucksweise der verschiedenen Künstler beziehen
 
Programm

Sonntag, 29.05.2022
Kulturzentrum der Vojvodina „Miloš Crnjanski“, Novi Sad
19:00 Uhr - Vortrag und Gespräch
20:00 Uhr - Konzert

Montag, 30.05.2022
UK Parobrod, Belgrad
20:00 Uhr - Konzert

Zurück