Filmvorführung und Finissage WarGames

Unmanned Molleindustria & No Media Kings, 2012

Mi, 16.10.2019

Goethe-Institut Nikosia

21 Markou Drakou
Neben dem alten Hotel Ledra Palace an der „Grünen Linie“
1102 Nikosia

Games and Politics

Die Veranstaltungsreihe Games and Politics endet am 16. Oktober mit der Finissage der interaktiven Ausstellung und der Vorführung des Filmklassikers WarGames.

WarGames ist ein amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Kalten Krieg von 1983, der von Lawrence Lasker und Walter F. Parkes geschrieben und von John Badham inszeniert wurde. Im Film spielen Matthew Broderick, Dabney Coleman, John Wood und Ally Sheedy. Der Film folgt David Lightman (Broderick), einem jungen Hacker, der unabsichtlich auf WOPR (War Operation Plan Response) zugreift, einen US-amerikanischen Supercomputer, der ursprünglich darauf programmiert war, mögliche Folgen eines Atomkrieges vorherzusagen. Lightman veranlasst WOPR, eine Atomkriegssimulation durchzuführen, und glaubt, dass es sich um ein Computerspiel handelt. Der Computer, der jetzt in das Atomwaffenkontrollsystem eingebunden ist und den Unterschied zwischen Simulation und Realität nicht erkennen kann, versucht, den dritten Weltkrieg zu beginnen.

Zurück