Buchvorstellung und Literaturgespräch Rainer & Lou: Cartes seleccionades

Buchcover Rilke/Andreas-Salomé ©GI Barcelona

Mi, 18.10.2017

Goethe-Institut Barcelona

Roger de Flor, 224
08025 Barcelona

Übersetzung ins Katalanische: Der Schriftwechsel zwischen Rilke und Andreas-Salomé

Der Schriftwechsel von Rainer Maria Rilke und Lou Andreas-Salomé umfasst 30 Jahre einer unauflöslichen und einzigartigen Beziehung, die direkt am Tag nach ihrem ersten Treffen im Mai 1897 begann. Er ist der Ausdruck einer besonderen Zuneigung, von Freundschaft und intellektuellem sowie persönlichem Einverständnis, der von gemeinsamen Interessen und grundlegenden Fragen spricht. Es ist auch ein außergewöhnlicher brieflicher Austausch zwischen einem der größten Dichter deutscher Sprache und einer intellektuell faszinierenden, ungebundenen, bestechenden und unabhängig denkenden Frau.
 
Es nehmen teil:
Claudia Kalasz (Literaturwissenschaftlerin)
Albert Roig (Autor und Dozent)

Zurück