Über uns

Eingang des Goethe-Instituts Madrid © Goethe-Institut Madrid

Das Goethe-Institut Madrid ist der renommierteste Anbieter von Deutschkursen und international anerkannten Prüfungen in der Stadt. Neben allgemeinsprachlichen Kursen und aller Niveaus für Erwachsenen und Jugendliche gehören auch Spezialkurse zu unserem Angebot. Im Bereich der Sprachkurse und Prüfungen kooperiert das Goethe-Institut Madrid mit Bildungseinrichtungen im Großraum Madrid, sowie auch in vielen autonomen Regionen in Spanien. Unser Kursbüro organisiert Sprachkursaufenthalte an den Goethe-Instituten in Deutschland.
Das Goethe-Institut Madrid bietet Workshops und Seminare für Lehrer im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Ein umfangreiches Prüfungsprogramm an unserem Institut und an Schulen ergänzt unsere Spracharbeit.

Die Bibliothek des Goethe-Instituts Madrid vermittelt Informationen zu aktuellen Aspekten des kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Lebens in Deutschland. Sie bietet umfangreiche Buch- und Medienbestände sowie gezielte Informationsdienstleistungen für alle, die sich für Deutschland interessieren, oder die Deutsch lernen oder lehren wollen. Im Rahmen der Bestandskooperation wird mit Öffentlichen Bibliotheken, insbesondere mit den Zentralbibliotheken der Autonomen Regionen zusammen gearbeitet. Auch wird die Übersetzung deutscher Autoren ins Spanische gefördert.

Das kulturelle Programmangebot des Goethe-Instituts Madrid spiegelt ein breites Spektrum von Themen des wissenschaftlichen und ästhetischen Diskurses in den unterschiedlichen Sparten wie Literatur, Philosophie und Kulturwissenschaften, Film und Medien, Bildende Kunst, Architektur, Design, Musik, Tanz und Theater mit dem Schwerpunkt auf aktuellen Tendenzen. Das Filmarchiv des Madrider Goethe-Instituts verfügt über einen großen Bestand von deutschen Spiel- und Dokumentarfilmen vom Expressionismus bis zur Gegenwart, die alle spanisch untertitelt sind und landesweit eingesetzt werden können.
Eine Studiogalerie und ein Mehrzwecksaal mit 220 Sitzplätzen ermöglichen Veranstaltungen im eigenen Haus. Eine Cafeteria, freier Zugang zu deutschem Fernsehen und eine Leseecke stehen allen Besuchern des Hauses offen.

Neben dem eigenen Haus als Veranstaltungsort ist das Wirken des Goethe-Instituts in erster Linie auf die Zusammenarbeit mit anderen Kultureinrichtungen in Madrid und ganz Spanien ausgerichtet. Dabei stehen unsere Bemühungen zur Förderung des deutsch-spanischen Kulturdialogs auch unter der übergeordneten Zielsetzung, einen Beitrag zur Entwicklung eines freiheitlichen und auf seine kulturellen Werte bezogenen europäischen Bürgerbewusstseins zu leisten.