Kino Good bye, Lenin!

Good Bye, Lenin! © Filmarchiv

Mi, 09.10.2019

Goethe-Institut Barcelona

c/Roger de Flor, 224
08025 Barcelona

Regie: Wolfgang Becker, Deutschland, 2003, Farbe, 120 Min.

Berlin (Ost) im Herbst 1989: Die Mutter von Alex Kerner liegt nach einem Herzinfarkt im Koma; so entgeht ihr der Fall der Mauer. Im Sommer 1990 erwacht sie. Der Arzt erklärt, jede Aufregung könne für die Patientin tödlich sein. Alex muss ihr das Ende des SED-Staats verheimlichen. Er und seine Freunde gaukeln der kranken Frau das Weiterleben der DDR vor; die Illusion funktioniert lange, bis sich die Wahrheit nicht mehr verheimlichen lässt. Wolfgang Beckers intelligente Komödie wurde zum Welterfolg. 
 

Zurück