Film Stories of Our Lives

Stories of Our Lives © Foto: Dan Muchina

Di, 27.09.2016

Goethe-Institut

1–5 Fidel Castro Street
P.O.B. 12 08
Windhoek

Stories of Our Lives ist ein in 2014 erschienenes kenianisches Drama, das fünf Vignetten zeigt, die miteinander verknüpft sind.

Die Plots „Ask Me Nicely“, „Run“, „Athman“. „Duet“ und „Each Night I Dream“ beleuchten Homosexualtiät und wie Kenianer mit ihrer Sexualtität und Lust umgehen. In einem Land, in dem gleichgeschlechtliche Beziehungen ein Verbrechen sind und bestraft werden, können diese fünf Geschichten nur tragisch enden; doch es bleibt ein Funken Hoffnung.

Stories of Our Lives, den die Huffington Post als triumpherend und einen der umwerfendsten Filme des Jahres beschreibt, wurde wegen seiner angeblichen Verleitung zu Homosexualität in Kenia verboten.

Zurück