Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Paris, Texas
Wim Wenders Retrospektive

Paris, Texas © Wim Wenders Stiftung

Paris, Texas

Paris, Texas

Travis verschwindet für vier Jahre. Jetzt kommt er auf einmal zurück, ein einsamer Wanderer in der Wüste, der leise und zurückgezogen die USA über die mexikanische Grenze überquert. Sein Bruder nimmt ihn mit nach Los Angeles; Travis trifft seinen jungen Sohn, langsam gewinnt er sein Vertrauen zurück und bricht mit ihm auf, um Jane, Travis entfremdete Ehefrau und Hunters entfremdete Mutter zu suchen.

Quelle: Wim Wenders Stiftung
 

Filmdetails

BRD/Frankreich | 1983/84
Genre: Drama
Länge: 148 min
Format: 35mm Farbe

Preise

1984 Festival de Cannes: Palme d’Or (Bester Film)
1984 Festival de Cannes: FIPRESCI-Preis (Preis der Ökumenischen Jury)
1984 Prix Léon-Moussinac (Bester ausländischer Film)
1984 Deutscher Kamerapreis (Kategorie Spielfilm: Robby Müller)
1984 British Academy Awards (Beste Regie)
1985 Deutscher Filmpreis: Filmband in Silber (Weitere programmfüllende Filme)
1985 Gilde-Filmpreis in Silber (Bester Film National)

SCREENING-PLAN

Cinematheque Centre Manila:
27.April | 16 Uhr

Cinematheque Centre Davao:
31.Mai | 18 Uhr

Top