Residenzprogramme

Einen „Raum für neue Perspektiven“ möchte das Goethe-Institut mit seinen Residenzprogrammen bieten, und lädt jedes Jahr Künstlerinnen, Künstler und Kulturschaffende ein, für eine Zeit lang in einem anderen Land und einer anderen Kultur zu leben und zu arbeiten.

PROJEKTFONDS BILDENDE KUNST

Das Goethe-Institut fördert die Entwicklung von Ausstellungen und diskursiven Formaten mit transnationalen kooperativen Arbeitsstrukturen aus den Bereichen Bildende Kunst, Architektur, Design und Kunstvermittlung/Kulturvermittlung sowie interdisziplinäre Projekte.
 

International Hilfsfonds 2021

Benötigen Sie finanzielle Unterstützung für die Projekte Ihrer Organisation? Der Internationale Hilfsfond 2021 hat seinen offenen Aufruf zur Unterstützung von Kultur- und Bildungsorganisationen im Ausland während der Coronavirus-Pandemie gestartet.

Die Bewerbung ist nur aus dem Ausland heraus und über die Auslandsinstitute des Goethe-Instituts, die Deutschen Botschaften oder die Konsortiumspartner. Für Voraussetzungen, Anforderungen, Teilnahmeberechtigung und weitere Details senden Sie bitte eine E-Mail an program-manila@goethe.de.

Schum Artist in Residence

Ausgeschrieben werden bis zu drei Projektstipen- dien, zur Realisierung eines künstlerischen Vor- habens, das sich mit der Geschichte der SchUM- Gemeinden und ihrem religiösen, kulturellen und architektonischen Erbe befasst. Die Ausschreibung richtet sich international an Künst- lerinnen und Künstler aus den folgenden Bereichen:  Visuelle und Medienkunst, Architektur und Design, Musik und Literatur. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.