Bibliothek der Dinge

Bibliothek der Dinge © Boris Németh

Wir haben in unserer Bibliothek einen speziellen Platz für 50 Artikel aus 4 verschiedenen Bereichen reserviert. Bei der Auswahl der Gegenstände haben wir vor allem den Nützlichkeitsfaktor berücksichtigt, damit wir den Menschen praktische Dinge für den Haushalt anbieten können.
 

Bibliothek der Dinge

Die Idee eine Bibliothek der Dinge einzurichten war eine Aufgabe mit den Ambitionen die Menschen zu verbinden und daraus Bewusstsein für Eigentum zu schaffen. Damit verbunden sind auch Workshops, die sich mit diesem Thema befassen. Unser bereits existierendes Konzept des Austauschens und Teilens der Bücher, Lehrwerke und audiovisuellen Medien für einen Mitgliedschaftsbeitrag haben wir auf das Ausleihen von praktischen Dingen, die häufig einen großen finanziellen Aufwand darstellen, erweitert. Diese Gegenstände benutzen wir zwar gerne und häufig, allerdings nicht so oft, als dass wir ihre Kapazität wirklich ausnutzen könnten und dass es sich lohnen würde, sie sich individuell anzuschaffen.

Wir haben in unserer Bibliothek einen speziellen Platz für 50 Artikel aus 4 verschiedenen Bereichen reserviert. Bei der Auswahl der Gegenstände haben wir den Nützlichkeitsfaktor berücksichtigt, damit wir den Menschen praktische Dinge für den Haushalt oder die Küche anbieten können, den Faktor des freien Zugangs, damit die Menschen bei uns Dinge ausleihen können, die sie sich aus wirtschaftlichen oder anderen Gründen nicht leisten können, und den Bildungs- und Unterhaltungsfaktor, damit unsere Gegenstände sowohl der Bildung als auch dem Vergnügen dienen.
 


Video AjnFach © Goethe-Institut Slowakei

VIDEO
Schaut euch unser Bibliothek der Dinge-Video an!

Du hast keine Superkräfte? Nicht verzagen! Alles, was Du brauchst, kannst Du Dir bei uns ausleihen.



EIN AUSFLUG IN DIE NATUR






















DO IT YOURSELF!














Experimentieren und Entdecken




Party














Top