Juraj Rizman

Juraj Rizman Foto: Tomás Halász

Juraj Rizman ist seit 1993 in der Umweltbewegung aktiv. Er ist ehemaliger Koordinator des Ekofórum-Netzwerks und langjähriges Mitglied des Regierungsrates für nichtstaatliche gemeinnützige Organisationen.

In den Jahren 2008-2013 war Rizman Direktor von Greenpeace Slowakei. Er arbeitete mit der Organisation Via Iuris zusammen, in der er eine erfolgreiche Kampagne zur Abschaffung der sogenannten Mečiars Amnestien und das Programm zur Verteidigung des zivilen Sektors leitete. Er war Umweltberater von Präsidentin Zuzana Čaputová und später auch Berater des stellvertretenden Vorsitzenden des Nationalrats der Slowakischen Republik, Juraj Šeliga. Derzeit arbeitet er als unabhängiger Berater.
 

Top