Praktikum

WICHTIGER HINWEIS:
Aus rechtlichen Gründen können wir derzeit leider keine Praktikanten aus Deutschland akzeptieren.

Das Goethe-Institut Ankara bietet für Studentinnen und Studenten in höheren Semestern oder nach abgeschlossenem Studium die Möglichkeit eines Praktikums. Sie erhalten einen Einblick in die Arbeit eines Goethe-Instituts in allen Bereichen. Sie können sich an Planung und Umsetzung von Kulturprogrammen beteiligen oder Aufgaben in der Sprachkursarbeit bzw. der Bildungskooperation Deutsch übernehmen.

Sollten Sie Interesse an einem Praktikum im Goethe-Institut Ankara haben, dann bewerben Sie sich bitte online.

Informieren Sie sich bitte auf unseren Seiten über die Voraussetzungen und die verschiedenen Arbeitsbereiche.

Für ein Praktikum am Goethe-Institut Ankara bestehen folgende Bedingungen:

  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • Gute Türkischkenntnisse
  • Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen, künstlerischen oder informationswissenschaftlichen Bereich, das zum Diplom, Magister, Bachelor, Master, Staatsexamen oder Promotion führt
  • mindestens 3. Semester
  • nicht älter als 30 Jahre

Bereiche und Tätigkeiten

Das Goethe-Institut Ankara bietet Praktikumsplätze in den folgenden Bereichen an: Kulturprogramme, Bildungskooperation Deutsch und Sprachkursarbeit. Ein Kennenlernen aller Bereiche des Instituts ist Teil jedes Praktikums.

Der Informations- und Bibliotheksbereich des Goethe-Instituts Ankara vermittelt ein zeitgenössisches Deutschlandbild durch die Bereitstellung von rund 14.500 Medien und durch einen Informationsservice, der verstärkt auch Web 2.0 Elemente sowie Multimedia einsetzt.

Kooperation mit Bibliotheken in der Türkei, Seminare und Workshops zu bibliothekarischen Fachfragen und spezielle Internetangebote für türkische und deutsche Zielgruppen sind weitere Schwerpunkte unserer Arbeit. 

Ein Praktikum in der Bibliothek bietet Ihnen:
  • einen generellen Einblick in die Informations- und Projektarbeit eines Goethe-Instituts
  • Mitarbeit bei der Leserberatung einschl. Durchführung von Recherchen
  • eine weitgehende Einbindung in die Arbeitsabläufe unserer Bibliothek
  • Einblick in das türkische Bibliothekswesen
  • Freiraum für selbständiges und kreatives Arbeiten
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen:
  • begonnenes Fachstudium im Bibliotheks- und Informationsbereich (Bibliotheksmanagement, Informations- und Bibliothekswissenschaft etc.) als Voraussetzung für das Praktikum 
  • umfassende deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. Türkischkenntnisse sind von Vorteil
  • Computerkenntnisse, insbesondere auch im Bereich Web 2.0
  • Kontaktfreudigkeit und Aufgeschlossenheit
  • die Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
Das Praktikum im Bereich Bibliothek & Information sollte mindestens einen Monat bis maximal drei Monate umfassen.
Aufgabe der Bildungskooperation Deutsch (BKD) in der Türkei ist es, den Unterricht von Deutsch als Fremdsprache an Schulen zu unterstützen, Lehrerfortbildungsseminare zu organisieren und Lehrkräfte zu beraten sowie Werbeveranstaltungen für Deutsch und Deutschland durchzuführen. Hierbei arbeitet die BKD mit türkischen und deutschen Organisationen zusammen.

Das Praktikum innerhalb der BKD sollte möglichst 3 Monate umfassen.

Im Rahmen unserer Arbeit werden PraktikantInnen folgende Möglichkeiten geboten:
  • Einblick in das türkische Schulwesen
  • Mitgestaltung von Schulaktivitäten
  • Assistenz bei Lehrerfortbildungsseminaren
  • Übernahme einzelner Aufgaben im Rahmen größerer Projekte
  • Mitwirkung bei Werbeaktionen
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • Interesse an bildungspolitischen/pädagogischen Fragestellungen
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit SchülerInnen
  • Bereitschaft, eigenständig an Projekten zu arbeiten und Linientätigkeiten zu übernehmen
  • Gute Türkischkenntnisse und Kenntnisse im Umgang mit dem Computer
In der kulturellen Zusammenarbeit vermittelt das Goethe-Institut Dialog, Begegnung und Austausch zwischen Künstlern und Wissenschaftlern aus Deutschland und der Türkei über Entwicklungen und Tendenzen von wesentlicher Bedeutung. Dazu dienen vor allem die vom Goethe-Institut mit seinen Partnern veranstalteten Kulturprogramme, aber auch informelle Begegnungen mit Künstlern und Intellektuellen des Landes. Der Schwerpunkt unserer Kulturprogramme liegt auf zentralen interkulturellen und zivilgesellschaftlichen Fragestellungen. Ein wichtiger Schwerpunkt sind Kinder- und Jugendprojekte, da mehr als 50% der Bevölkerung unter 24 Jahre alt sind.

Das Praktikum in der Programmabteilung sollte 2 - 3 Monate umfassen.

Im Rahmen der Programmarbeit bieten wir PraktikantInnen:
  • Einblick in die Konzeption und Realisierung der deutsch-türkischen kulturellen Zusammenarbeit
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltungen in den verschiedenen Bereichen Wort/Literatur, Ausstellungen, Film & Medien, Musik, Tanz & Theater
  • nach Möglichkeit Übertragung einzelner Aufgaben zu weitgehend selbstständiger Erledigung
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen:
  • Interesse für deutsch-türkische interkulturelle Fragen
  • sehr gute Türkischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
Die Sprachkursabteilung des Goethe-Instituts Ankara bietet Sprachkurse für Erwachsene auf allen Stufen des ‚Europäischen Referenzrahmens' an. Neben den Standardkursen werden auch Kurse für besondere Zielgruppen durchgeführt. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen türkischen Ministerien und so lernen neben Beamten des türkischen Innen- und des Justizministeriums Imame, die nach Deutschland entsandt werden, im Goethe-Institut Ankara Deutsch. Weitere Kurse werden im Rahmen von EU-Projekten und für Lehrlinge eines großen LKW-Herstellers in Ankara durchgeführt.

Das Kursangebot reicht von Superintensivkursen über Sonderkurse im Rahmen der Ehegattenzusammenführung bis hin zu extensiven Kursen, die von Montag bis Sonntagmittag angeboten werden. 

Es werden alle Prüfungen des Goethe-Instituts angeboten und abgenommen. Ein Schwerpunkt liegt hier auf den Start-Prüfungen. 

Für die Start-Prüfungen wird ab Februar 2008 ein eigenes Prüfungszentrum zur Verfügung stehen.

Die Sprachkursabteilung bemüht sich, Besuche bei den Partnern des Goethe-Instituts in Ankara (z.B. Konrad-Adenauer-Stiftung) zu vermitteln. 

Sie haben außerdem die Möglichkeit zu ausführlichen Gesprächen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sprachkursabteilung.

Mitwirkung bei
  • Einschreibungen, Kursteilnehmerberatung, Prüfungsberatung
  • Teilnahme an Besprechungen und Lehrerkonferenzen
  • Hospitationen in Sprachkursen,
  • eigene Unterrichtssequenzen unter Anleitung einer erfahrenen Lehrkraft
  • Mitwirkung bei Messen und anderen Veranstaltungen
  • Bearbeitung von Datenbanken

Bewerbungsverfahren

Um Entscheidungen für ein Praktikum zügig und reibungslos treffen zu können, möchten wir Sie bitten, den Online-Fragebogen in deutscher Sprache auszufüllen und direkt an unser Goethe-Institut zurück zu senden.
Wichtig: Bitte prüfen Sie vor Ihrer Bewerbung, ob ein Praktikum in dem von Ihnen gewünschten Zeitraum überhaupt möglich ist (Freie Stellen und Termine).

Bitte ergänzen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen um:

  • Lebenslauf
  • Sprachnachweis Türkisch (Kulturprogramme)
  • Referenzschreiben*

* muss von einem Hochschullehrer oder Dozenten verfasst werden, sollte max. eine DIN A4-Seite umfassen, einen persönlichen Eindruck Ihrer Leistung wiedergeben und kurz begründen, warum Sie sich für ein Auslandspraktikum eignen.

Hinweis: Planen Sie bitte frühzeitig Ihr Praktikum. Mindestens sechs Monate Vorlaufzeit erhöhen Ihre Bewerbungschancen!

Vergütung und Versicherung

Das Praktikum erfolgt unentgeltlich. Für die Finanzierung Ihres Lebensunterhalts und für Ihre Unterbringung müssen Sie selber aufkommen. Dabei kann Sie das Goethe-Institut leider nicht unterstützen. 

Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse in Deutschland Ihren Krankenversicherungsschutz, bevor Sie das Praktikum beginnen. Überprüfen Sie bitte auch Ihre Unfallversicherung für die Dauer des Auslandsaufenthaltes.

Beachten Sie bitte, dass die Laufzeit des Einreisevermerks 3 Monate beträgt und stellen Sie sicher, dass Ihr Pass gültig ist.

Visa und Visabeschaffung

Deutsche Staatsangehörige brauchen für die Einreise in die Türkei kein Visum. Die Aufenthaltserlaubnis beträgt 3 Monate. Eine Arbeitserlaubnis ist damit n i c h t verbunden.

Anreise

Ankara hat einen internationalen Flughafen 23 km außerhalb der Stadt. Die Fahrtzeit in die Stadt beträgt je nach Verkehrslage 30 – 45 Minuten. Der Transfer erfolgt am preisgünstigsten mit dem Flughafenbus (HAVAŞ) und anschließend mit dem Taxi.

Weitere Informationen und einen genauen Stadtplan finden Sie hier:
Anfahrt

Reisekostenzuschuss durch DAAD

Bei Praktika von mindestens zwei Monaten gewährt der Deutsche Akademische Austauschdienst unter bestimmten Bedingungen einen Reisekostenzuschuss. Nach Ihrer Terminzusage übersenden wir Ihnen eine Bestätigung des Praktikumzeitraumes. Diese müssen Sie Ihrem Antrag an den DAAD beifügen.

Unterkunft

Sie können über Makler eine möblierte Wohnung suchen, für die Sie bis zu 300-400 € pro Monat rechnen müssen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Suche nach einer Mit-Wohngelegenheit bei SprachkursteilnehmerInnen oder BibliotheksbesucherInnen des Goethe-Instituts. Das Goethe-Institut Ankara kann einen entsprechenden Aushang für Sie machen, Ihnen jedoch keine Zusicherung geben.

Praktikumsbestätigung und -bericht

Sie sind verpflichtet, am Ende des Praktikums einen Bericht zu erstellen, der als Grundlage der Praktikumsbestätigung dient. 

Eine Bewertung der Tätigkeit findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden. 

Bitte beantragen Sie die Bestätigung rechtzeitig bei der Praktikumsleitung. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.