Photo by Jeremy Yap on Unsplash

Der Ökofilm-Preis
2019

Ehrt den Film, der außergewöhnliche Anstrengungen für mehr Umweltbewusstsein unternimmt. Ökologische Fragen werden klar diskutiert und erklärt. Der Film thematisiert die Verantwortung des Menschen für die Natur.

Der Ökofilm-Preis

Plastikbecher – die offizielle Geschichte der Plastikpiraten

Die Theiß ist einer der am stärksten verschmutzten Flüsse Europas. Während der jährlichen Überschwemmungen überqueren Tausende von Plastikflaschen, Glühbirnen, Dosen und Fässern die Grenze von der Ukraine nach Ungarn. Die Wasserbehörden tun ihr Bestes, um die Plastikflut zu kontrollieren, aber bei extremen Fluten ist die Verschmutzung eine der geringsten Sorgen. Doch im Jahr 2013 startete eine NGO ein Bootsrennen namens „Plastic Cup“. Die Plastikpiraten hatten eine einfache Idee: Warum nicht Plastikflaschenboote aus Müll selbst bauen, dann an Bord gehen und so viele Kunststoffe wie möglich aus dem Fluss sammeln? Innerhalb von fünf Jahren entwickelte sich die Initiative zu einer internationalen Umweltkampagne. Unser Dokumentarfilm erzählt die Geschichte der ersten fünf Jahre dieser inspirierenden Initiative.

  • Kategorien Naturwissenschaft, Technologie und Biowissenschaft

  • Originaltitel Plastic Cup – The Official Story of the Plastic Pirates
  • Regie David Attila Molnar
  • Produktion Filmjungle.eu Society
  • Laufzeit 52:13 Minuten
  • Land Ungarn
  • Jahr 2018