Bibliothek
Ausleihe

Ausleihe © Foto: Goethe-Institut/Sonja Tobias Ausleihe Foto: Goethe-Institut/Sonja Tobias

Die Bibliothek des Goethe-Instituts Porto Alegre vermittelt Informationen zu aktuellen Aspekten des kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Lebens in Deutschland. Sie bietet umfangreiche Buch- und Medienbestände sowie gezielte Informationsdienstleistungen für alle, die sich für Deutschland interessieren. Im Rahmen der Leseförderung und der Bibliothekskooperation besteht eine enge Zusammenarbeit mit öffentlichen Bibliotheken und Schulbibliotheken des Bundesstaates, mit den Bibliotheksverbänden, der Fakultät für Bibliothekswesen der Bundesuniversität vor Ort und den Vertretern der Verlage. Ausserdem fördert das Goethe-Institut die Übersetzung neuer deutscher Texte.

In unseren Räumen finden Sie eine aktuelle Auswahl an Print- und audiovisuellen Medien in deutscher Sprache und in Übersetzung, mit der wir Sie auf Trends und zeitgenössische Themen aufmerksam machen.

  • Deutschsprachige Bücher
  • Übersetzungen deutscher Autoren ins brasilianische Portugiesisch
  • Nachschlagewerke und Lexika
  • Deutsche Fachzeitschriften
  • CDs (Musik und Hörbücher)
  • DVDs
  • Lernmaterialien
  • CD-ROMs
Ausgebaute Spezialbestände bieten wir in unseren Schwerpunktbereichen Philosophie, Psychologie, Deutsch als Fremdsprache.
 


Anuidade / Semestralidade 12 Monate 6 Monate
Jahresgebühr R$ 40,00 R$ 20,00
Ermässigt für Studenten R$ 25,00 R$ 12,50
Kursteilnehmer des Goethe-Instituts kostenlos kostenlos
 
Andere Gebühren, Verzugsgebühren und Ausleihdienste
Ersatzausweis R$ 10,00
Verzugsgebühren (je Einheit pro Tag) R$ 0,40 je Einheit pro Tag
Ausleihe von Materialien aus anderen GIs R$ 30,00
 
Weitere Dienste
Drucker (pro Seite) R$ 0,40
Kopierer (pro Seite) R$ 0,40 
 
Computer*
Erste 30 Minuten kostenlos
Je 10 Minuten (nach den ersten 30 kostenlosen Minuten) R$ 1,00

* Nur für eingeschriebenen Benutzern verfügbar. Der Internetzugang in der Bibliothek dient ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken.


Beschreibung

Die Bibliothek des Goethe Instituts Porto Alegre steht allen an Deutschland und deutscher Sprache Interessierten zur Verfügung. Der Medienbestand, sowohl in deutscher wie in portugiesischer Sprache, wird kontinuierlich aktualisiert.
 

Adresse

Goethe-Institut Porto Alegre - Biblioteca – 2º andar
Rua 24 de Outubro, nr. 112 – Bairro Moinhos de Vento - Porto Alegre/RS - Brasil
CEP 90510-000
Tel. +55 51 2118.7800
E-Mail Adressen:
biblioteca-portoalegre@goethe.de (für Anfragen in portugiesischer Sprache)
bibliothek-portoalegre@goethe.de (Bibliotheksleitung, Anfragen in deutscher Sprache)
Leihfristverlängerungen: renovar-PortoAlegre@goethe.de
 

Nutzung

  • Die Bibliothek des Goethe-Instituts ist frei zugänglich und steht der Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Nutzung der bibliografischen Medien in der Bibliothek ist kostenlos.
  • Für die Ausleihe von Medien sind die Einschreibung in der Bibliothek und die Zahlung einer Halbjahresgebühr erforderlich. Der Zugang zur Bibliothek ist ausschließlich während der Öffnungszeiten erlaubt. Bibliotheksführungen und Gruppenbesuche müssen im Voraus vereinbart werden.
 

Einschreibung

  • Die Einschreibung erfolgt persönlich unter Vorlage des Personalausweises und eines Adressennachweises (der letzten drei Monaten). Studenten und Schüler müssen die Einschreibungsbescheinigung der Universität oder Schule vorlegen, um die entsprechende Ermäßigung bei der Nutzungsgebühr zu erhalten. Kursteilnehmer des Goethe-Instituts müssen bei Semesterbeginn die Einschreibungsbescheinigung vorlegen. Nach der Einschreibung bekommt der Nutzer einen persönlichen Bibliotheksausweis.
  • Es wird eine Halbjahresgebühr erhoben um das Nutzerkonto aktiv zu halten. Kursteilnehmer des Goethe-Instituts werden im entsprechenden Semester von der Zahlung der Halbjahresgebühr befreit. Die Gebührenbefreiung erfolgt durch Vorlage der Einschreibungsbestätigung.
  • Kinder unter 14 Jahren können nur in Begleitung von Erziehungsberechtigten eingeschrieben werden.
  • Der Benutzer bzw. der Erziehungsberechtigte erkennt mit seiner Unterschrift die Benutzungsordnung der Bibliothek an und ist einverstanden mit der Speicherung seiner Daten. Er verpflichtet sich auch, Urheberrechte einzuhalten.
  • Der Benutzer muss die Bibliothek über Namens- oder Adressänderungen zeitnah informieren.
 

Datenschutz

Zur Entleihung von Büchern und audiovisuellen Medien ist ein gültiger Benutzerausweis erforderlich. Dieser wird nach Vorlage des Personalausweises vom Goethe-Institut vor Ort ausgestellt. Die Benutzerdaten werden in einer Datenbank des Goethe-Instituts in Deutschland gespeichert und lediglich zum Zwecke der Begründung, Durchführung und Beendigung des Bibliothek-Leihvertrags verwendet. Die gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Benutzer haben jederzeit die Möglichkeit, die zu ihrer Person gespeicherten Daten einzusehen.
 

Öffnungszeiten

  • Informations- und Ausleihdienste, sowohl persönlich wie durch Telefon, werden ausschließlich während der Öffnungszeiten angeboten.
  • Die Bibliothek bietet reguläre Öffnungszeiten, die zwar geändert werden können. Diese Änderungen werden auf der offiziellen Internetseite des Goethe-Instituts Porto Alegre und durch Aushänge in der Bibliothek mitgeteilt. Diese Änderungen können permanent (Anpassung an interne Notwendigkeiten des Goethe-Instituts), saisonweise (um Sprachkurse im Institut zu berücksichtigen) oder Ausnahmefälle sein.
  • Die aktuellen regulären Öffnungszeiten werden auf der offiziellen Internetseite des Goethe-Instituts Porto Alegre www.goethe.de/portoalegre, gedruckt in der Bibliothek und als Anhang dieser Benutzungsordnung informiert.
 

Ausleihe

Der Benutzer muss zur Ausleihe von Medien den Bibliotheksausweis vorlegen. Der Referenzbestand und das zuletzt erschienene Zeitschriftenheft werden nicht ausgeliehen. Es können gleichzeitig bis zu vier DVDs, CDs und CD-ROMs ausgeliehen werden.
 

Leihfristen

Die Medien werden zu folgenden Leihfristen ausgeliehen:
  • Bücher: 4 Wochen
  • Zeitschriften: 2 Wochen
  • CDs und CD-ROMs: 2 Wochen
  • DVDs: 1 Woche
 

Verlängerung/Vormerkung

  • Die Leihfrist kann bis zu drei Mal verlängert werden, wenn die Materialien nicht von einem anderen Benutzer vorgemerkt sind. Vorgemerkte Medien müssen rechtzeitig zum bei der Ausleihe oder letzten Verlängerung vergebenen Rückgabedatum zurückgegeben werden.
  • Die Verlängerung kann jederzeit per E-Mail beantragt werden. Die dafür angegebene Adresse ist renovar@portoalegre.goethe.org. Während der Öffnungszeiten können Leihfristverlängerungen auch persönlich in der Bibliothek oder per Telefon beantragt werden,
  • Die Verfügbarkeit eines reservierten Mediums wird dem Benutzer durch E-Mail informiert. Reservierte Medien müssen bis spätestens eine Woche nach Benachrichtigung abgeholt werden. Danach wird die Vormerkung gelöscht und das Medium den anderen Bibliotheksbenutzern wieder zur Verfügung gestellt.
  • In Ausnahmefällen erlaubt sich die Bibliothek Medien vor dem Ablauf der Leihfrist zurückzufordern, falls diese Medien dringend für Verwendung seitens des Goethe-Instituts benötigt werden.

 
Rückgabe

  • Die Rückgabe von ausgeliehenen Medien erfolgt in der Bibliothek.
  • Außerhalb der Öffnungszeiten dürfen Medien an der Rezeption in der 1. Etage des Goethe-Instituts zurückgegeben werden. Die Rezeption nimmt die Medien zur Weitergabe an die Bibliothek an. Die Rezeption hat keinen Zugriff auf das Bibliothekssystem und nimmt weder Gebühren noch Verlängerungsanträge entgegen.
 

Verzugsgebühren

Bei Überschreitung der Leihfrist wird eine Verzugsgebühr pro Tag und Einheit erhoben.
 

Umgang mit Medien, Beschädigung und Verlust

Benutzer sind verpflichtet, ausgeliehene Materialien schonend zu behandeln. Beschädigte oder verlorene Medien müssen vom Benutzer ersetzt werden.
 

Fernleihe zwischen Goethe-Bibliotheken

Falls ein besonders erwünschtes Medium nicht Teil des Bestandes der Bibliothek ist, zwar in einer weiteren Goethe-Bibliothek vorhanden ist, kann eine Fernleihe beantragt werden. Diese Dienstleitung ist kostenpflichtig.
 

Zugang zu Internet, Computer und mobile Endgeräte

  • In der Bibliothek sind PCs und mobile Endgeräte mit Internetzugang vorhanden. Der Zugang ist ausschließlich für in der Bibliothek eigeschriebene Benutzer mit aktivem Nutzerkonto erlaubt.
  • Vor jeder Nutzung muss der Benutzer sich bei einem der Bibliotheksmitarbeitern an der Ausleihtheke melden und seine Daten in das dafür vorgesehenem Formular eintragen. Die Nutzungszeit ist auf 30 Minuten pro Tag begrenzt. Für Nutzung nach den ersten 30 kostenlosen Minuten entstehen Kosten. Im Fall von einer Warteliste zur Nutzung der Geräte darf die Nutzungszeit nicht verlängert werden,
  • Die PCs sind ausschließlich zum Lernen, Forschen, Recherchieren und zur Informationsvermittlung von Themen mit Deutschlandbezug, deutscher Kultur oder Sprache verfügbar. Die PCs stehen den Kursteilnehmern des Goethe-Instituts zum Lernen und Erledigen von Hausaufgaben kostenlos zur Verfügung
  • Die Bibliothek darf für die Nutzung der Geräte und des Internets eine persönliche Anmeldung mit Passwort erfordern.

    Es ist streng verboten die PCs, mobile Endgeräte oder Internetverbindung für illegale Zwecke zu nutzen.
    Es ist streng verboten auf rechtswidrige Inhalte zuzugreifen und/oder diese zu verbreiten. Der Zugriff zu solche Inhalte oder Vorhaltungen gegen gesetzliche Vorschriften bedeuten unmittelbare Kündigung der Bibliotheksmitgliedschaft und Hausverbot für das gesamte Gebäude des Goethe-Instituts. 
 

Onleihe

Die Onleihe ist ein digitales Angebot der Bibliothek des Goethe-Instituts in Brasilien. Dieser Service ermöglicht es Ihnen digitale Medien, wie E-Books, E-Audios oder E-Papers für einen begrenzten Zeitraum auszuleihen, Eine Rückgabe ist nicht nötig. Nach dem Ende der Leihfrist ist die Datei nicht mehr aufrufbar. Mit der Onleihe können Sie Medien 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche einfach per Knopfdruck ausleihen. Die Nutzung der Onleihe ist für die Mitglieder der Bibliothek des Goethe-Instituts Porto Alegre kostenlos.
 

WLAN

  • Das Goethe-Institut stellt den Bibliotheksbesuchern kostenloses WLAN zur Verfügung. Die Bibliothek übernimmt keine Verantwortung für technische Probleme, Geschwindigkeit oder Ausfall der Internetverbindung.
  • Es ist verboten auf die unter Punkt „Zugang zu Internet, Computer und mobile Endgeräte“ genannten Inhalte zuzugreifen.
  • Die Bibliothek darf für die Nutzung der Geräte und des Internets eine persönliche Anmeldung mit Passwort erfordern.
 

Druck

  • Von den PCs aus können Druckaufträge aufgegeben werden.
  • Für den Druck entstehen Kosten.
 

Kopien

  • Die Bibliothek verfügt über einen Kopierer. Es dürfen nur kurze Teile von Referenzwerken die nicht Ausleihbar sind kopiert werden. Die Urheberrechte der Werke müssen eingehalten werden, sowohl in wie außer der Bibliothek.
  • Für das Kopieren entstehen Kosten.
 

Gebühren und Beträge

Die entsprechenden Beträge der Gebühren und der kostenpflichtigen Dienstleistungen werden in einer Tabelle im Anhang aufgelistet.
 

Persönliche Gegenstände und Schließfächer

  • Für verlorengegangene, beschädigte oder gestohlene Gegenstände der Benutzer übernimmt die Bibliothek keine Haftung. Für Ihre Sicherheit, bitten wir Sie Taschen und andere persönliche Gegenstände in den Schließfächern am Eingang der Bibliothek während des Aufenthaltes aufzubewahren.
  • Die Nutzung der Schließfächer ist ausschließlich für Bibliotheksbesucher die sich in dem Bibliotheksraum befinden. Die Bibliothek erlaubt sich die Benutzer zu verpflichten, Taschen während des Aufenthaltes in die Schließfächer einzuschließen.
 

In der Bibliothek ist es nicht erlaubt

  • Illegales, Gewalttätiges oder offensives Vorgehen, das gegen gesetzliche Vorschriften stößt ist in der Bibliothek nicht erlaubt. Unter anderem rassistisches, homophobisches, pornographisches, xenophobisches, von religiösen oder ethnographischen Vorurteilen geprägtes Vorgehen, sowie Gewalt anregendes Benehmen und weitere Aktionen die dem Kontext des Goethe-Instituts nicht entsprechen sind verboten.
  • Waffen oder Gegenstände die als solche verwendet werden können sind in der Bibliothek verboten.
  • DVDs, CDs und CD-ROMs dürfen nicht kopiert werden.
  • Rauchen ist im gesamten Gebäude des Goethe-Instituts verboten. Medienbestand, Geräte und Möbel dürfen nicht beschädigt werden,
  • Musik, Filme, Videos oder irgendwelche Medien mit Ton dürfen in der Bibliothek nicht ohne Kopfhörer abgespielt werden. Die Lautstärke muss so eingestellt werden, dass der Ton für die anderen Benutzer nicht hörbar ist.
 

Allgemeine Informationen

  • Dienstleistungen wie Internetzugang und Geräte, Bestand und Katalog können aus technischen oder Sicherheitsgründen, sowie für internen Gerbrauch oder Wartungsmaßnahmen Zeitweise nicht zur Verfügung stehen,
  • Die Mitarbeiter des Goethe-Instituts dürfen Bibliotheksbesucher jederzeit bitten, sich auszuweisen.
  • Ruhe wird nicht verlangt und auch nicht geboten. Wir bitten um ein Verhalten, dass andere nicht stört und für eine angenehme gemeinsame Raumnutzung sorgt.
  • Die anderen Besucher und die Bibliothekmitarbeiter müssen respektiert werden.
  • Halten Sie die Bibliothek sauber und angenehm und für die kollektive Nutzung.
  • Bei Probleme oder Verstoß gegen diese Benutzungsordnung, informieren Sie bitte die Bibliotheksmitarbeiter.
  • Die Bibliothek bietet keinen Liefer- oder Abholdienst für Medien bei Vormerkung, Ausleihe oder Rückgabe.
  • Aus Sicherheitsgründen wird die Bibliothek durch Kameras überwacht.                   
 

Bibliotheksbenutzer oder Besucher, die diese Benutzungsordnung verstoßen, können permanent oder für begrenzte Zeit von der Benutzung der Bibliothek ausgeschossen werden. Schwerwiegende Verstöße führen zu Hausverbot.
Die Bibliothek behält sich das Recht vor, bei Verstößen gegen die Benutzerordnung die Mitgliedschaft zu kündigen.
 
Nicht in dieser Benutzungsordnung berücksichtigte Fälle werden von der Bibliotheksleitung behandelt.
 
Der Verstoß gegen die Benutzungsordnung bedeutet die Kündigung der Mitgliedschaft.
 
Gültig ab: 31. Juli 2017


Benutzerordnung (PDF, 179KB) 

Top