Förderungen

Förderungen ©Marvin Menkouo

Das Goethe-Institut unterstützt Institutionen und Vereine bei Ihren Deutsch-Aktivitäten durch die Förderung von Mini-Projekten, Seminaren an Hochschulen bis hin zu Foren. Die Bedingung dafür ist eine formelle Antragsstellung mindestens einen Monat vor dem Tag der erwünschten Unterstützung.
Der Antrag soll folgende Informationen enthalten:

  • Name und Kontakt der Institution
  • Name und Kontakt der Ansprechperson
  • Namen der Deutschlehrer*innen bzw. Dozenten*innen in der Institution
  • Angaben zur Anzahl der Deutschlernende bzw. –studenten
  • Art der beantragten Unterstützung
  • Unterschrift der Institutionsleitung

Mini-Projekte

Deutschlehrer*innen und Schüler*innen, die kleine Projekte im Rahmen des Deutschunterrichts durchführen möchten, können eine bei uns eine Förderung bis maximal 60.000 FCFA beantragen.

ENS-/Uni-Seminare

Germanistik-Dozentinnen und –dozenten sowie Studierende der Germanistik/DaF können für Deutsch-Projekte einen Antrag auf Unterstützung stellen. 

Foren und Messen

Deutschlehrerverbände können für Projekte (z.B. Foren und Messen) einen Antrag auf Unterstützung stellen.

Materialunterstützung

Wenn Ihre Institutionen eine Bibliothek oder einen Raum für Deutschveranstaltung hat, können Sie einen Antrag auf Materialunterstützung (Lehrbücher, etc.) stellen.