Gespräch Oliver Uschmann: Meer geht nicht

Meer geht nicht (Serbisch) © Kreativni centar

Di, 05.04.2022

12:00

Goethe-Institut Belgrad - Zepter-Gebäude

In Zusammenarbeit mit dem Verlagshaus Kreativni centar veranstalten wir ein Gespräch zwischen dem Kinder- und Jugendbuchautor Oliver Uschmann und den Schüler*innen aus der Grundschule Drinka Pavlović aus Belgrad über das Buch „Meer geht nicht“, das vor Kurzem auf Serbisch in der Übersetzung von Olga Lazić erschienen ist.

Kevin, Sam, Sharif und Bina sind Klassenkamerad*innen, 13 Jahre alt und haben viel Spaß miteinander, obwohl sie sich für unterschiedliche Sachen interessieren. Bina hat eine Leidenschaft für Reparaturen aller Art, Sharif ist ein großer Entertainer, Sam fotografiert interessante Schilder und veröffentlicht sie auf seinem Video-Kanal, und Kevin kocht gerne. Kevin ist übrigens neu in der Schule und zur Überraschung seiner Freund*innen war er noch nie am Meer. Da ihre Eltern keine Zeit für eine solche Reise haben, macht diese kleine Gruppe einen Geheimplan und macht sich auf den Weg ans Meer...
 
Oliver Uschmann und Sylvia Witt schreiben gemeinsam Kinder- und Jugendromane. Ihre Bücherreihe „Hartmut und ich“ über eine Chaotische Gesellschaft, die in einer Kommune lebt, ist sehr bekannt geworden. Das Haus aus dieser Geschichte kann man virtuell im Internet besuchen. Die Popularität dieser Reihe war so groß, dass das ungewöhnliche Haus als eine echte Kulisse im Museum gezeigt wurde.

Das Ehepar lebt in einem Dorf im Norden Deutschlands. Ihre Freizet verbringen sie am liebsten mit Katzen und Fischen. Darüber hinaus spielt Oliver sehr gerne Fussbal.

Das Interview mit Oliver Uschmann lesen Sie hier.

Zurück