Gästebuch Martina Schwarz

© Martina Schwarz
© Martina Schwarz

Über ihre Eindrücke spricht Martina Schwarz, die im Herbst 2015 auf Tournee in Estnischen Primarschulen war.

In Estland hat mich überrascht … 
… dass morgens um 8 Uhr die Studenten auf dem Rathausplatz in Tartu Pfannkuchen verteilten. Leider habe ich vergessen, warum es genau passierte, es hatte glaube ich mit der Eröffnung eines Festivals zu tun. Jedenfalls war der Platz voll und die Atmosphäre super. 
Beeindruckt hat mich auch diese charmante Statue der küssenden Studenten mitten auf dem Rathausplatz. 

An Deutschland erinnert mich in Tallinn … 
... ich freue mich meistens, wenn ich an Deutschland und Urbekanntes erinnert werde, da ich schon seit langer Zeit in London lebe, aber viel hat mich hier nicht an mein Heimatland erinnert, eher an Chisinau in Moldavien. Auch dort sieht man sehr viele Blumenstände in der Stadt, so bunt und freundlich! Doch gib'ts auch hier so wie in Deutschland sehr viel gute Schokolade, hm!  
 
Ich habe für mich entdeckt …
… dass es in Tallinn auch ein Institut Francais gibt. Dort bin ich auf einen Geheimtipp gestoßen, ein Édith Piaf Liederabend in einem kleinen Theater neben dem Opernhaus. Ein inspirierender Abend, an dem ich mir die Lieder meiner Lieblingssängerin auf Französisch und Estnisch angehört habe und dazu noch einen tollen Akkordeonisten bewundern durfte. Ich komme gerne wieder in diese schöne Stadt, in dieses tolle Land!