Kinderfilm Zu weit weg

Zu weit weg Foto: Weydemann Bros. GmbH/Monika Plura

So, 24.11.2019

Apollo Kino Solaris

Estonia pst. 9
Tallinn

Kinder- und Jugendfilmfestival Just Film

Deutschland 2019; 89 Min
Regie: Sarah Winkenstette
Dartseller*innen: Yoran Leicher, Sobhi Awad, Anna König, Andreas Nickl, Anna Böttcher, Petra Nadolny, Tobias Schäfer, Julia Schmitt


Der elfjährige Ben muss mit seiner Familie aus seinem Heimatdorf wegziehen, da es auf Grund des Braunkohleabbaus umgesiedelt wird. Sein einziger Trost ist der neue Fußballverein, bei dem er sich als Stürmer beweisen will. In seiner Schule aber bleibt er ein Outsider, und trifft dort auf einen weiteren ‚Neuen' – den zwölfjährigen Tariq, einen Flüchtlingsjungen aus Syrien. Auch wenn die beiden es selbst nicht sehen wollen: sie haben mehr gemeinsam als ihnen lieb ist. Beide haben ihre Heimat verloren. Aus anfänglichen Konkurrenten werden Freunde, und Ben ist bald bereit, Tariq in sein größtes Geheimnis einzuweihen. Auf zahlreichen internationalen Festivals hat dieser Film bereits junge Zuschauer begeistert.

Christoph Gröner
 


Auszeichnungen:
  • Teen Screen Preis Molodist, Kiew 2019
  • Preis der Kinderjury, Zürich 2019
  • Kinder- und Jugendfilmpreis des Goethe-Instituts, Chemnitz 2019
Alle Filme
 

Zurück