Drei Fragen an... Gian Domenico Borasio

Sterben und sterben lassen

Als Palliativmediziner wird Gian Domenico Borasio täglich mit der Endlichkeit des Lebens konfrontiert. Er kümmert sich um die körperlichen, psychosozialen, spirituellen und sozialen  Bedürfnisse von Menschen mit unheilbaren oder terminalen Krankheiten. Mit der Veröffentlichung seines Buches "Über das Sterben" hat er das letzte Tabuthema der Gesellschaft in das Licht der Öffentlichkeit gerückt.

Im Goethe KULTURinfo Interview mit seinem Verleger Jordi Nadal spricht Borasio über die Angst vor dem Tod, das gute Sterben und die Lebenslektionen, die der Mediziner aus seinem Beruf lernt.