Film Mord und Totschlag

Foto Mord und Totschlag Quelle: Deutsches Filminstitut

Samstag, 14.10.2017, 18.00 Uhr

Artistic Metropol - Madrid

C/ de las Cigarreras, 6
28005 Madrid

Regie: Volker Schlöndorff, 87 Min., 1967

Eine junge Frau erschießt unabsichtlich ihren Ex-Freund. Statt zur Polizei zu gehen, heuert sie einen Fremden an, ihr bei der Beseitigung der Leiche behilflich zu sein. Ein Freund dieses Mannes wird noch dazugeholt, und zu dritt unternehmen sie eine Landpartie, um die Leiche zu vergraben. MORD UND TOTSCHLAG ist eines der Hauptwerke des „Jungen deutschen Films“ der 1960er Jahre und hat sich bis heute seine Frische und Spontaneität bewahrt.

Regie Volker Schlöndorff
Drehbuch Volker Schlöndorff unter Mitarbeit von Gregor von Rezzori, Niklas Frank, Arne Boyer
Kamera Franz Rath, Jürgen Jürges
Schnitt Claus von Boro
Ton Klaus Eckelt
Musik Brian Jones
Darsteller Anita Pallenberg, Werner Enke, Hans Peter Hallwachs, Manfred Fischbeck

Zurück